Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

Adriana Mortelliti

Zur Person

ASSISTENTIN DES CHOREOGRAPHEN wurde in Reggio Calabria geboren und absolvierte ihre Ausbildung zur Tänzerin und Pädagogin an der Berufsfachschule für Tanz in Mailand. Außerdem studierte sie Malerei an der Accademia di Belle Arti in Mailand. Vor diesem Hintergrund entwarf sie Kostüme für Produktionen der Movers Dance Company in Zürich, für das Stadttheater Augsburg, Stadttheater Kempten, Tiroler Landestheater Innsbruck, Theater Nordhausen, das Luzerner Theater und das Teater Vanemuine in Estland. In wechselnden festen Engagements war sie als ...
ASSISTENTIN DES CHOREOGRAPHEN

wurde in Reggio Calabria geboren und absolvierte ihre Ausbildung zur Tänzerin und Pädagogin an der Berufsfachschule für Tanz in Mailand. Außerdem studierte sie Malerei an der Accademia di Belle Arti in Mailand. Vor diesem Hintergrund entwarf sie Kostüme für Produktionen der Movers Dance Company in Zürich, für das Stadttheater Augsburg, Stadttheater Kempten, Tiroler Landestheater Innsbruck, Theater Nordhausen, das Luzerner Theater und das Teater Vanemuine in Estland.
In wechselnden festen Engagements war sie als Tänzerin bei der Movers Dance Company in Zürich verpflichtet, am Ballett-Theater Augsburg, an der Kammeroper Wien, als Gasttänzerin auch am Teatro alla Scala Milano oder am Opernhaus Zürich.

Als Pädagogin für modernen Tanz und choreographische Assistentin, häufig in Zusammenarbeit mit Giorgio Madia, führten Engagements sie an das Theater Augsburg, an das Teatr Wielki Lodz, ans Opernhaus Krakau und zum Staatsballett Berlin.

Zunehmend tritt sie auch als Choreographin in Erscheinung und entwickelte Tanzabende für das Balletto di Milano oder das Staatstheater Cottbus. Bei internationalen Tanz- und Choreographie-Wettbewerben wurden ihre Arbeiten in Japan, Spanien und Deutschland ausgezeichnet.