Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

Dina Heidinger

Zur Person

Dina Theresia Heidinger (1. Solo-Oboistin), geboren in Hamburg, begann ihre Ausbildung an der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg sowie bei Paulus van der Merwe, Solo-Oboist des NDR Sinfonieorchesters. Es folgte das Studium an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Prof. Paulus van der Merwe, das sie 2007 mit dem Diplom abschloss. Sie nahm an zahlreichen Wettbewerben teil und errang Erste und Zweite Bundespreise bei »Jugend musiziert« sowie 2005 den Ersten Preis der »Elise Meyer Stiftung« der HfMT Hamburg.

Sie war Mitglied in zahlreichen Jugendorchestern, wie z. B. dem Albert- Schweitzer Jugendorchester, dem Bundesjugendorchester, der Jungen Deutschen Philharmonie und der Orchester-Akademie des Schleswig-Holstein Musik Festivals. Sie spielte beim NDR Sinfonieorchester und mehrmals als Aushilfe für Solo-Oboe im Deutschen Symphonie Orchester. Seit März 2006 ist Dina Heidinger Solo-Oboistin des Orchesters der Deutschen Oper Berlin.

Kammermusikalisch und solistisch wirkte sie u. a. im Kammerensemble Classic Berlin, im Prokoffjew-Quintett, mit dem Haydn Orchester Hamburg oder der Sociedad Filarmónica Madrid- Berlin. 2007 war sie Gastdozentin am Orchesterzentrum Nordrhein- Westfalen, seit 2006 der SeminaristInnen der Deutschen Oper Berlin (Fach Oboe / Englisch Horn).

 


Ihre Lieblingsoper?
Richard Strauss: DER ROSENKAVALIER

Welche Figur der Opernliteratur würden Sie sich am ehesten zuordnen?
Tatiana aus Tschaikowskijs EUGEN ONEGIN.

Ihr Lieblingsbuch?
Alexander Sergejewitsch Puschkin »Eugen Onegin«

Welches andere Instrument würden Sie noch gerne spielen können?
Cello.

Dina Heidinger

Dina Heidinger

Dina Heidinger

zur Person
Dina Theresia Heidinger (1. Solo-Oboistin), geboren in Hamburg, begann ihre Ausbildung an der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg sowie bei Paulus van der Merwe, Solo-Oboist des NDR Sinfonieorchesters. Es folgte das Studium an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Prof. Paulus van der Merwe, das sie 2007 mit dem Diplom abschloss. Sie nahm an zahlreichen Wettbewerben teil und errang Erste und Zweite Bundespreise bei »Jugend musiziert« sowie 2005 den Ersten Preis der »Elise Meyer Stiftung« der HfMT Hamburg.

Sie war Mitglied in zahlreichen Jugendorchestern, wie z. B. dem Albert- Schweitzer Jugendorchester, dem Bundesjugendorchester, der Jungen Deutschen Philharmonie und der Orchester-Akademie des Schleswig-Holstein Musik Festivals. Sie spielte beim NDR Sinfonieorchester und mehrmals als Aushilfe für Solo-Oboe im Deutschen Symphonie Orchester. Seit März 2006 ist Dina Heidinger Solo-Oboistin des Orchesters der Deutschen Oper Berlin.

Kammermusikalisch und solistisch wirkte sie u. a. im Kammerensemble Classic Berlin, im Prokoffjew-Quintett, mit dem Haydn Orchester Hamburg oder der Sociedad Filarmónica Madrid- Berlin. 2007 war sie Gastdozentin am Orchesterzentrum Nordrhein- Westfalen, seit 2006 der SeminaristInnen der Deutschen Oper Berlin (Fach Oboe / Englisch Horn).