Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

Ivan Inverardi

Zur Person

Der Bariton wurde in Brescia geboren und studierte am dortigen Konservatorium „Luca Marenzio“. Er gewann u. a. den Ersten Preis beim „Concorso Lirico Internazionale FMI“.

2001 interpretierte er am Teatro Massimo in Palermo Rigoletto und Francesco / I MASNADIERI. 2004 war er in letztgenannter Partie auch an der Scala zu erleben und gestaltete Amonasro / AIDA in Washington und Rom. In Palermo sang er Michele / IL TABARRO, in Mailand die Titelpartie von MACBETH und an der Deutschen Oper Berlin Rigoletto und Renato / UN BALLO IN MASCHERA, im Mai 2010 war er in der Rolle des Jago in Andreas Kriegenburgs Neuinszenierung von OTELLO zu erleben und 2013 als Scarpia in TOSCA.

Engagements der jüngeren Zeit beinhalten u. a. die Titelpartien von RIGOLETTO und NABUCCO an der Arena di Verona, Rigoletto außerdem in Cremona, Pavia und Brescia, Nabucco in Sassari und Cagliari sowie Alfio in CAVALLERIA RUSTICANA in Genua.

 

Ivan Inverardi

Ivan Inverardi

Ivan Inverardi

zur Person
Der Bariton wurde in Brescia geboren und studierte am dortigen Konservatorium „Luca Marenzio“. Er gewann u. a. den Ersten Preis beim „Concorso Lirico Internazionale FMI“.

2001 interpretierte er am Teatro Massimo in Palermo Rigoletto und Francesco / I MASNADIERI. 2004 war er in letztgenannter Partie auch an der Scala zu erleben und gestaltete Amonasro / AIDA in Washington und Rom. In Palermo sang er Michele / IL TABARRO, in Mailand die Titelpartie von MACBETH und an der Deutschen Oper Berlin Rigoletto und Renato / UN BALLO IN MASCHERA, im Mai 2010 war er in der Rolle des Jago in Andreas Kriegenburgs Neuinszenierung von OTELLO zu erleben und 2013 als Scarpia in TOSCA.

Engagements der jüngeren Zeit beinhalten u. a. die Titelpartien von RIGOLETTO und NABUCCO an der Arena di Verona, Rigoletto außerdem in Cremona, Pavia und Brescia, Nabucco in Sassari und Cagliari sowie Alfio in CAVALLERIA RUSTICANA in Genua.