Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

Lars Unger

Zur Person

Lars Unger studierte von 2004 bis 2008 Szenographie an der Akademie Minerva Groningen. Derzeit absolviert er ein Masterstudium an der HfbK in Hamburg. Seit 2008 entstehen Arbeiten im Bereich Performance, Tanz, Installation und Musiktheater. Der Bühnenbildner und Theatermacher ist Teil der Künstlergruppe BOSMOS, mit der er auf Festivals, in Clubs und Theatern auftritt, zuletzt 2013 mit „Concrete Jungle“ im Theater De Lieve Vrouw in Amersfoort. Eine neue Arbeit entsteht für das niederländische Down The Rabbit Hole-Festival 2014. Zudem ist er Mitglied im Musiktheaterkollektiv der Kammeroper Zwolle. Dort entsteht 2014 das Bühnenbild zu „De Poolse Minnaar“ [UA]. In der Vergangenheit erarbeitete er u. a. Lichtinstallationen für das „Into The Great Wide Open“-Festival, das Bühnenbild zu „Micromorfose“ von Collectief KG und verschiedene Tanzprojekte im Rahmen einer Künstlerresidenz in Barcelona.

 

Lars Unger

zur Person
Lars Unger studierte von 2004 bis 2008 Szenographie an der Akademie Minerva Groningen. Derzeit absolviert er ein Masterstudium an der HfbK in Hamburg. Seit 2008 entstehen Arbeiten im Bereich Performance, Tanz, Installation und Musiktheater. Der Bühnenbildner und Theatermacher ist Teil der Künstlergruppe BOSMOS, mit der er auf Festivals, in Clubs und Theatern auftritt, zuletzt 2013 mit „Concrete Jungle“ im Theater De Lieve Vrouw in Amersfoort. Eine neue Arbeit entsteht für das niederländische Down The Rabbit Hole-Festival 2014. Zudem ist er Mitglied im Musiktheaterkollektiv der Kammeroper Zwolle. Dort entsteht 2014 das Bühnenbild zu „De Poolse Minnaar“ [UA]. In der Vergangenheit erarbeitete er u. a. Lichtinstallationen für das „Into The Great Wide Open“-Festival, das Bühnenbild zu „Micromorfose“ von Collectief KG und verschiedene Tanzprojekte im Rahmen einer Künstlerresidenz in Barcelona.