Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

Marco Berti

Zur Person

Der in Como (Italien) geborene Tenor Marco Berti ist heute an allen goßen Opernhäusern der Welt gern gesehener Gast. Er studierte am „Conservatorio Giuseppe Verdi“ in Mailand unter Anleitung von Giovanna Canetti und vervollständigte seine Ausbildung bei Adelaide Saraceni, Pier Miranda Ferraro und Gianfranca Ostini. Nachdem er den „Concorso Internationale Giacomantonio“ gewonnen hatte, debütierte er 1990 als Pinkerton / MADAMA BUTTERFLY in Cosenza. Sein internationaler Ruf wurde durch seine Rollenporträts vor allem im Verdi-Fach gefestigt. Zu ...
Der in Como (Italien) geborene Tenor Marco Berti ist heute an allen goßen Opernhäusern der Welt gern gesehener Gast. Er studierte am „Conservatorio Giuseppe Verdi“ in Mailand unter Anleitung von Giovanna Canetti und vervollständigte seine Ausbildung bei Adelaide Saraceni, Pier Miranda Ferraro und Gianfranca Ostini. Nachdem er den „Concorso Internationale Giacomantonio“ gewonnen hatte, debütierte er 1990 als Pinkerton / MADAMA BUTTERFLY in Cosenza.

Sein internationaler Ruf wurde durch seine Rollenporträts vor allem im Verdi-Fach gefestigt. Zu seinem Repertoire zählen u. a. Radames / AIDA, Riccardo / UN BALLO IN MASCHERA, Adorno / SIMON BOCCANEGRA, Manrico / IL TROVATORE sowie die Titelpartien in ERNANI und OTELLO. Darüber hinaus gestaltet er auch immer wieder Puccini-Partien wie Calaf / TURANDOT, Des Grieux / MANON LESCAUT, Pinkerton / MADAMA BUTTERFLY, Cavaradossi / TOSCA, Dick Johnson / LA FANCIULLA DEL WEST und Edgar.

Im Laufe seiner Karriere arbeitete er mit Dirigenten wie Gianandrea Gavazzeni, Zubin Metha, Lorin Maazel, Riccardo Muti, Antonio Pappano, Daniel Oren, James Conlon und Nicola Luisotti sowie Regisseuren wie Franco Zeffirelli, Pier Luigi Pizzi, Pier’Alli und Liliana Cavani, Luc Bondy oder Ferzan Ozpetek und gastierte dabei an den größten Häusern der Welt: Genannt seien das Royal Opera House Covent Garden, die Metropolitan Opera New York, das Teatro alla Scala di Milano, die Arena di Verona, das Liceu in Barcelona, die Opéra national de Paris, die Staatsopern von München, Berlin, Dresden und Wien, die Opernhäuser von San Francisco, Chicago, Houston und Los Angeles sowie von Peking und Tokio.

In jüngster Zeit interpretierte Marco Berti Pollione / NORMA in Turin, Radames / AIDA an der Arena di Verona, Manrico, Calaf und Radames an der Met in New York sowie Cavardossi an der Bastille in Paris.