Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

Robert Krampe

Zur Person

Robert Krampe, 33, hat bereits eine ganze Reihe von Preisen und Auszeichnungen gewonnen, darunter den GEMA-Preis der jeunesses musicales Deutschland, den Wiener Gustav-Mahler-Kompositionswettbewerb und 2008 den von der Neuköllner Oper mit Unterstützung der GASAG ausgeschriebenen Berliner Opernpreis. Er wurde schon früh von Hans Werner Henze gefördert und studierte in Freiburg bei Cornelius Schwehr. Für das Musiktheater schrieb er das Monodrama NUIT DE L’ENFER nach Arthur Rimbaud und PERIPETIE (Neuköllner Oper 2008).
Robert Krampe, 33, hat bereits eine ganze Reihe von Preisen und Auszeichnungen gewonnen, darunter den GEMA-Preis der jeunesses musicales Deutschland, den Wiener Gustav-Mahler-Kompositionswettbewerb und 2008 den von der Neuköllner Oper mit Unterstützung der GASAG ausgeschriebenen Berliner Opernpreis. Er wurde schon früh von Hans Werner Henze gefördert und studierte in Freiburg bei Cornelius Schwehr. Für das Musiktheater schrieb er das Monodrama NUIT DE L’ENFER nach Arthur Rimbaud und PERIPETIE (Neuköllner Oper 2008).