Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

Viacheslav Okunev

Zur Person

BÜHNEN- UND KOSTÜMBILDNER

wurde in St. Petersburg geboren und studierte am Staatlichen Institut für Theater, Musik und Cinematographie, er war Schüler im Studio von I. Segal. Bereits während seiner Studentenzeit wurde er an die Petersburger Maly-Oper und die Kirow-Theater verpflichtet. Seit 1975 hat er Bühnenbilder und Kostüme für mehr als zweihundert Produktionen entworfen.

Seine wichtigsten Arbeiten:
für Boris Eifmans St. Petersburger Ballett-Theater: “Russian Hamlet”, “Who is Who”, “Brüder Karamazov”, “Tschaikowsky”, “Red Giselle”, “Don Giovanni”
für das Mariinski-Theater in St. Petersburg: “Liebe zu drei Orangen”, “Le Nozze di Figaro”, “Giselle”, “Coppélia”, Petruschka”
für das New York City Ballet: “Apollon musagète”
für das Bolschoi-Theater in Moskau: “Chowantschina”, “La Sylphide”, “Russian Hamlet”
für die Mailänder Scala: “Cherevichki”
für das Royal Theatre in Glasgow: “Petruschka”
für das Griechische Nationaltheater: “Cinderella”
für das Nationaltheater Seoul: “Don Quixote”, “Giselle”
für das Nationaltheater Tokyo: “Don Quixote”, “Giselle”
für die Arena di Verona: “Turandot”

 

Viacheslav Okunev

zur Person
BÜHNEN- UND KOSTÜMBILDNER

wurde in St. Petersburg geboren und studierte am Staatlichen Institut für Theater, Musik und Cinematographie, er war Schüler im Studio von I. Segal. Bereits während seiner Studentenzeit wurde er an die Petersburger Maly-Oper und die Kirow-Theater verpflichtet. Seit 1975 hat er Bühnenbilder und Kostüme für mehr als zweihundert Produktionen entworfen.

Seine wichtigsten Arbeiten:
für Boris Eifmans St. Petersburger Ballett-Theater: “Russian Hamlet”, “Who is Who”, “Brüder Karamazov”, “Tschaikowsky”, “Red Giselle”, “Don Giovanni”
für das Mariinski-Theater in St. Petersburg: “Liebe zu drei Orangen”, “Le Nozze di Figaro”, “Giselle”, “Coppélia”, Petruschka”
für das New York City Ballet: “Apollon musagète”
für das Bolschoi-Theater in Moskau: “Chowantschina”, “La Sylphide”, “Russian Hamlet”
für die Mailänder Scala: “Cherevichki”
für das Royal Theatre in Glasgow: “Petruschka”
für das Griechische Nationaltheater: “Cinderella”
für das Nationaltheater Seoul: “Don Quixote”, “Giselle”
für das Nationaltheater Tokyo: “Don Quixote”, “Giselle”
für die Arena di Verona: “Turandot”