user_panel_header

This is your personal “My Opera” area. This is where you can update your private details, profile settings and password and/or log out.

Your applications in the administrative / editorial area

Alex Vicens

About

In Barcelona geboren, absolvierte Alex Vicens sein Musikstudium am Conservatorio del Liceu. Später studierte er vier Jahre bei Matilda Pincas und setzte seine Ausbildung an der Indiana University fort, wo er sein Studium mit der Interpretation von Edgardo in LUCIA DI LAMMERMOOR beendete. Alex Vicens besuchte Meisterkurse u. a. bei Carlo Bergonzi, Jaume Aragall und Alfredo Krauss und arbeitet derzeit zusammen mit Virginia Zeani, Jaume Aragall und Matilda Pincas. Er ist Preisträger zahlreicher Wettbewerbe, u. a. erhielt er den 1. Preis beim Lieder ...
In Barcelona geboren, absolvierte Alex Vicens sein Musikstudium am Conservatorio del Liceu. Später studierte er vier Jahre bei Matilda Pincas und setzte seine Ausbildung an der Indiana University fort, wo er sein Studium mit der Interpretation von Edgardo in LUCIA DI LAMMERMOOR beendete. Alex Vicens besuchte Meisterkurse u. a. bei Carlo Bergonzi, Jaume Aragall und Alfredo Krauss und arbeitet derzeit zusammen mit Virginia Zeani, Jaume Aragall und Matilda Pincas.

Er ist Preisträger zahlreicher Wettbewerbe, u. a. erhielt er den 1. Preis beim Lieder-Wettbewerb „Tzvetana Diakovitsch“ in Sofia, den 2. Preis in der Kategorie „Männliche Stimme“ sowie den Sonderpreis „bester Zarzuela-Sänger“ beim „Francesco Viñas“ Wettbewerb des Gran Teatro del Liceu. Beim „Plácido Domingo“ Wettberwerb wurde er als „bester spanischer Sänger“ geehrt und erhielt im Staatstheater Schwerin die Verdienstmedaille „Friedrich von Flotow“.

Zu Alex Vicens‘ Rollenrepertoire zählen Rodolfo / LA BOHEME, Don Carlo, Herzog von Mantua / RIGOLETTO, der Tenorpart im VERDI-REQUIEM, die Titelpartie in WERTHER, Nemorino / ELISIR D'AMORE, Tebaldo / CAPULETI E I MONTECCHI, Edgardo / LUCIA DI LAMMERMOOR, Fernando / DOÑA FRANCISQUITA, Leandro / LA TABERNERA DEL PUERTO und Jorge / MARINA, die er u. a. am Teatro Massimo Bellini di Catania, an der Stuttgarter Staatsoper (2006/2007 gehörte er zum Ensemble), an der Staatsoper Hannover, im Festspielhaus Baden Baden, am Palau de la Música Catalana in Barcelona, am Tiroler Landestheater Innsbruck, am Teatro de la Zarzuela in Madrid, am Teatro de la Maestranza, auch am Gran Teatro del Liceu in Barcelona, am Auditorio Nacional de Música Madrid, an der Palm Beach Opera, der National Concert Hall in Budapest und am Budapester Opernhaus.

Seine jüngsten Engagements beinhalten Herzog von Mantua / RIGOLETTO in Budapest, Edgardo / LUCIA DI LAMMERMOOR am Staatstheater Schwerin, Don Jose / CARMEN in Catania, Fenton / FALSTAFF in Hannover, Rodolfo / LA BOHEME an der Welsh National Opera in Cardiff sowie Konzerte in Panama, Österreich, Ungarn, Spanien und Deutschland.