user_panel_header

This is your personal “My Opera” area. This is where you can update your private details, profile settings and password and/or log out.

Your applications in the administrative / editorial area

Heidi Stober

Heidi Stober

Heidi Stober

About

Die amerikanische Sopranistin Heidi Stober begann ihre Karriere im Opernstudio der Houston Grand Opera. Erste Engagements führten sie u. a. an die New York City Opera, Boston Lyric Opera, Opera Colorado und Santa Fe Opera, wo sie mit großem Erfolg bei Publikum und Presse Rollen wie Pamina / DIE ZAUBERFLÖTE, Oscar / EIN MASKENBALL, Poppea / AGRIPPINA, La Folie / PLATÉE und Tigrane / RADAMISTO interpretierte. An der Deutschen Oper Berlin ist sie u. a in Partien wie Pamina / DIE ZAUBERFLÖTE, Oscar / EIN MASKENBALL, Nannetta / FALSTAFF, Gretel ...
Die amerikanische Sopranistin Heidi Stober begann ihre Karriere im Opernstudio der Houston Grand Opera. Erste Engagements führten sie u. a. an die New York City Opera, Boston Lyric Opera, Opera Colorado und Santa Fe Opera, wo sie mit großem Erfolg bei Publikum und Presse Rollen wie Pamina / DIE ZAUBERFLÖTE, Oscar / EIN MASKENBALL, Poppea / AGRIPPINA, La Folie / PLATÉE und Tigrane / RADAMISTO interpretierte.

An der Deutschen Oper Berlin ist sie u. a in Partien wie Pamina / DIE ZAUBERFLÖTE, Oscar / EIN MASKENBALL, Nannetta / FALSTAFF, Gretel / HÄNSEL UND GRETEL, Susanna / DIE HOCHZEIT DES FIGARO, Micaëla / CARMEN und Adina / DER LIEBESTRANK zu erleben.

Die Saison 2015/2016 umfasst das Rollendebüt als Johanna / SWEENEY TODD an der San Francisco Opera, an der Lyric Opera of Chicago Valencienne / DIE LUSTIGE WITWE unter Sir Andrew Davis und Susanna / DIE HOCHZEIT DES FIGARO unter Harry Bicket an der Houston Grand Opera. Auch wird Heidi Stober ihr Rollen- und Hausdebüt an der Semperoper als Alcina / ALCINA geben und dort ebenfalls als Micaëla / CARMEN zu erleben sein. Darüber hinaus war sie als Solistin in Händels „Messiah“ unter Jane Glover und mit dem New York Philharmonic zu hören.

Heute ist sie an den großen amerikanischen Bühnen zu Hause. So sang sie u. a. an der Metropolitan Opera Oscar / EIN MASKENBALL unter James Levine, Gretel / HÄNSEL UND GRETEL und Pamina / DIE ZAUBERFLÖTE, an der Santa Fe Opera Zdenka / ARABELLA, Sandrina / LA FINTA GIARDINIERA, Ada Leverson / OSCAR und Musetta / LA BOHEME, an der San Francisco Opera Sophie / WERTHER, Susanna / DIE HOCHZEIT DES FIGARO, Paminia / DIE ZAUBERFLÖTE, Atalanta / XERXES und Magnolia / SHOWBOAT, an der Houston Grand Opera Xerxes, Drusilla / L’INCORONAZIONE DI POPPEA sowie Norina / DON PASQUALE und gab Liederabende u.a. in der Carnegie Hall New York,

Ihre Konzerttätigkeit umfasst ein breites Repertoire und führte sie mit zahlreichen Orchestern zusammen darunter das Los Angeles Philarharmonic, das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, das Deutsche Symphonie Orchester Berlin, das Hong Kong Philharmonic, Milwaukee Symphony, Houston Symphony, Oslo Philarmonic, das Philadelphia Orchestra und das Baltimore Symphony Orchestra.