user_panel_header

This is your personal “My Opera” area. This is where you can update your private details, profile settings and password and/or log out.

Your applications in the administrative / editorial area

Michael Höppner

About

Michael Höppner, geboren in Berlin. Studium der Theater-, Literatur- und Musikwissenschaft an der Freien Universität Berlin und seit 2011 Masterstudium der Musiktheaterregie an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin. Musikalische Ausbildung in den Fächern Violine, Klavier, Orchesterspiel. Verschiedene Dramaturgie- und Regieassistenzen, 2003-2005 an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz bei Frank Castorf, Christoph Marthaler und Martin Wuttke und 2007-2010 am Burgtheater Wien bei Christoph Schlingensief, Andrea Breth, Sebastian Hartmann, Jan Bosse, Stephan Kimmig, Roland Schimmelpfennig, Alvis Hermanis und Luc Bondy. Regieworkshops bei Barrie Kosky und Jürgen Flimm.

Zahlreiche Schauspiel- und Musiktheaterinszenierungen, u. a. 2006 HEIM ES REICHT im 3.Stock der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, 2008 DER MYSTISCHE GRUND DER ZIVILISATION im Kasino am Burgtheater Wien, 2009 MAN ERSCHIESST JA AUCH PFERDE. EIN TOTENTANZ im Vestibül am Burgtheater Wien, 2010 PHILOTAS im Vestibül am Burgtheater Wien und Einladung zu „Um alles in der Welt – Lessingtage 2011“ am Thalia Theater Hamburg, 2010 DIE ZAUBERFLÖTE am Centraltheater Leipzig, 2012 MESDAMES DE LA HALLE als Hochschulproduktion der HfM „Hanns Eisler“, 2012 DIE LEIDEN DES JUNGEN WERTHER. EINE ERMITTLUNG am Nordharzer Städtebundtheater. Im Juli 2013 wird Michael Höppner TRISTAN UND ISOLDE als Kinderoper bei den Bayreuther Festspielen inszenieren.

 

Michael Höppner

zur Person
Michael Höppner, geboren in Berlin. Studium der Theater-, Literatur- und Musikwissenschaft an der Freien Universität Berlin und seit 2011 Masterstudium der Musiktheaterregie an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin. Musikalische Ausbildung in den Fächern Violine, Klavier, Orchesterspiel. Verschiedene Dramaturgie- und Regieassistenzen, 2003-2005 an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz bei Frank Castorf, Christoph Marthaler und Martin Wuttke und 2007-2010 am Burgtheater Wien bei Christoph Schlingensief, Andrea Breth, Sebastian Hartmann, Jan Bosse, Stephan Kimmig, Roland Schimmelpfennig, Alvis Hermanis und Luc Bondy. Regieworkshops bei Barrie Kosky und Jürgen Flimm.

Zahlreiche Schauspiel- und Musiktheaterinszenierungen, u. a. 2006 HEIM ES REICHT im 3.Stock der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, 2008 DER MYSTISCHE GRUND DER ZIVILISATION im Kasino am Burgtheater Wien, 2009 MAN ERSCHIESST JA AUCH PFERDE. EIN TOTENTANZ im Vestibül am Burgtheater Wien, 2010 PHILOTAS im Vestibül am Burgtheater Wien und Einladung zu „Um alles in der Welt – Lessingtage 2011“ am Thalia Theater Hamburg, 2010 DIE ZAUBERFLÖTE am Centraltheater Leipzig, 2012 MESDAMES DE LA HALLE als Hochschulproduktion der HfM „Hanns Eisler“, 2012 DIE LEIDEN DES JUNGEN WERTHER. EINE ERMITTLUNG am Nordharzer Städtebundtheater. Im Juli 2013 wird Michael Höppner TRISTAN UND ISOLDE als Kinderoper bei den Bayreuther Festspielen inszenieren.