user_panel_header

This is your personal “My Opera” area. This is where you can update your private details, profile settings and password and/or log out.

Your applications in the administrative / editorial area

Roberto Aronica

About

Der Tenor Roberto Aronica wurde in Civitavecchia geboren. Er studierte bei Carlo Bergonzi und absolvierte dann die Meisterklasse der Accademia Chigiana in Siena. Sein Operndebüt gab er 1992 als Duca di Mantova/RIGOLETTO in Santiago de Chile. Als Alfredo/LA TRAVIATA gastierte er u.a. in San Francisco, Zürich, Japan, Rom und London. Die Partie des Rodolfo/LA BOHEME sang er in Macerata, Florenz (unter der Leitung von Semyon Bychkov), Paris (unter James Conlon), Amsterdam, Tel Aviv und Chicago. Weitere Partien seines Repertoires sind Nemorino/L´ELISIR ...
Der Tenor Roberto Aronica wurde in Civitavecchia geboren. Er studierte bei Carlo Bergonzi und absolvierte dann die Meisterklasse der Accademia Chigiana in Siena. Sein Operndebüt gab er 1992 als Duca di Mantova/RIGOLETTO in Santiago de Chile. Als Alfredo/LA TRAVIATA gastierte er u.a. in San Francisco, Zürich, Japan, Rom und London. Die Partie des Rodolfo/LA BOHEME sang er in Macerata, Florenz (unter der Leitung von Semyon Bychkov), Paris (unter James Conlon), Amsterdam, Tel Aviv und Chicago. Weitere Partien seines Repertoires sind Nemorino/L´ELISIR D’ AMORE, Edgardo/LUCIA DI LAMMERMOOR, Rinuccio/GIANNI SCHICCHI und Roberto Devereux. Zu seinen Konzertverpflichtungen gehörte z.B. Verdis Messa da Requiem in Zürich, unter der Leitung von Franz Welser-Möst. Nach dem Debüt als Rodolfo/LA BOHEME an der Deutschen Oper Berlin 1999, debütierte er auch an der Metropolitan Opera New York, sang dort inzwischen in RIGOLETTO und LA BOHEME. Auch an der Wiener Staatsoper gab Aronica sein Debüt. An der Lyric Opera of Chicago hörte man ihn jüngst ebenfalls als Rodolfo. 2007/08 erlebte man ihn als Pinkerton in Puccinis MADAMA BUTTERFLY an der Deutschen Oper Berlin.