user_panel_header

This is your personal “My Opera” area. This is where you can update your private details, profile settings and password and/or log out.

Your applications in the administrative / editorial area

Rolf von Nordenskjöld

About

Rolf von Nordenskjöld [auch Saxophon], geboren 1957 in Berlin, ist Baritonsaxophonist, Komponist, Arrangeur, Bandleader und Gründer vom »Rolf von Nordenskjöld Orchestra«, mit dem er zahlreiche Tourneen und CD-Einspielungen gemacht hat. Seit 1983 unterrichtet er als Dozent an der Berliner Musikhochschule Hanns Eisler, an der er zuvor selbst studierte. In zahlreichen Berliner Jazzformationen (u.a. Swingin‘ Crew, RIAS Big Band) und Berliner Orchestern konnte und kann man ihn als Baritonsaxophonist, Flötist und Bassklarinettist erleben. Wegen seiner Jazz- und Saxophonkompetenz wird er gern zu Workshops eingeladen und fördert dadurch exzellent den Nachwuchs in Deutschland. Er leitet die Bigband der Hanns-Eisler-Hochschule, seit 2001 auch die Hochschul-Bigband Leipzig, mit der er 2005 den 2. Preis beim Hochschul-Big-Band-Wettbewerb in Hamburg gewann. Seit 2006 steht er auch der BigBand der Deutschen Oper Berlin als Band-Leader vor und garantiert auch in der Formation eigentlich »klassischer Instrumentalisten« den echten Swing-Sound.

 

Rolf von Nordenskjöld

zur Person
Rolf von Nordenskjöld [auch Saxophon], geboren 1957 in Berlin, ist Baritonsaxophonist, Komponist, Arrangeur, Bandleader und Gründer vom »Rolf von Nordenskjöld Orchestra«, mit dem er zahlreiche Tourneen und CD-Einspielungen gemacht hat. Seit 1983 unterrichtet er als Dozent an der Berliner Musikhochschule Hanns Eisler, an der er zuvor selbst studierte. In zahlreichen Berliner Jazzformationen (u.a. Swingin‘ Crew, RIAS Big Band) und Berliner Orchestern konnte und kann man ihn als Baritonsaxophonist, Flötist und Bassklarinettist erleben. Wegen seiner Jazz- und Saxophonkompetenz wird er gern zu Workshops eingeladen und fördert dadurch exzellent den Nachwuchs in Deutschland. Er leitet die Bigband der Hanns-Eisler-Hochschule, seit 2001 auch die Hochschul-Bigband Leipzig, mit der er 2005 den 2. Preis beim Hochschul-Big-Band-Wettbewerb in Hamburg gewann. Seit 2006 steht er auch der BigBand der Deutschen Oper Berlin als Band-Leader vor und garantiert auch in der Formation eigentlich »klassischer Instrumentalisten« den echten Swing-Sound.