user_panel_header

This is your personal “My Opera” area. This is where you can update your private details, profile settings and password and/or log out.

Your applications in the administrative / editorial area

Ruxandra Donose

About

Die aus Rumänien stammende Ruxandra Donose, eine der gefragtesten Mezzosopranistinnen ihrer Generation, hat sowohl das Publikum als auch die Kritiker auf der ganzen Welt mit ihrer einzigartigen Stimme verzaubert. Noch während ihres Engagements an der Wiener Staatsoper begann für sie ein steile internationale Karriere, die sie an die größten Opernhäuser dieser Welt führte, von der San Francisco Opera bis zur Metropolitan Opera, von der Royal Opera Covent Garden bis zur Pariser Opera Bastille, vom Glyndebourne Festival bis zu den Salzburger Festspielen. Sie verkörperte alle wichtigen Partien ihres Faches, wie die Charlotte (WERTHER), Carmen, Octavian (Rosenkavalier), Sesto (LA CLEMENZA DI TITO), Cherubino (Figaro), Rosina (Barbier) oder Concepcion, um nur einige zu nennen.

Als Konzertsängerin arbeitete sie mit renommierten Orchestern wie den Wiener, den Münchner und Berliner Philharmonikern, dem Orchestre de Paris, dem London Philharmonic Orchestra. dem Cleveland Orchestra oder dem Chicago Symphony Orchestra An der DOB, wo sie 1997 als Barbara/KATJA KABANOWA debütierte, gestaltete sie in der Spielzeit 2007/08 mit großem Erfolg die Partie der Elena/LA DONNA DEL LAGO und begeisterte zuletzt als Komponist/ARIADNE AUF NAXOS und Angelina/LA CENERENTOLA.

In der laufenden Spielzeit war Ruxandra Donose bereits die Donna Elvira/DON GIOVANNI und wird erneut als Komponist/ARIADNE AUF NAXOS zu hören sein.

 

Ruxandra Donose

zur Person
Die aus Rumänien stammende Ruxandra Donose, eine der gefragtesten Mezzosopranistinnen ihrer Generation, hat sowohl das Publikum als auch die Kritiker auf der ganzen Welt mit ihrer einzigartigen Stimme verzaubert. Noch während ihres Engagements an der Wiener Staatsoper begann für sie ein steile internationale Karriere, die sie an die größten Opernhäuser dieser Welt führte, von der San Francisco Opera bis zur Metropolitan Opera, von der Royal Opera Covent Garden bis zur Pariser Opera Bastille, vom Glyndebourne Festival bis zu den Salzburger Festspielen. Sie verkörperte alle wichtigen Partien ihres Faches, wie die Charlotte (WERTHER), Carmen, Octavian (Rosenkavalier), Sesto (LA CLEMENZA DI TITO), Cherubino (Figaro), Rosina (Barbier) oder Concepcion, um nur einige zu nennen.

Als Konzertsängerin arbeitete sie mit renommierten Orchestern wie den Wiener, den Münchner und Berliner Philharmonikern, dem Orchestre de Paris, dem London Philharmonic Orchestra. dem Cleveland Orchestra oder dem Chicago Symphony Orchestra An der DOB, wo sie 1997 als Barbara/KATJA KABANOWA debütierte, gestaltete sie in der Spielzeit 2007/08 mit großem Erfolg die Partie der Elena/LA DONNA DEL LAGO und begeisterte zuletzt als Komponist/ARIADNE AUF NAXOS und Angelina/LA CENERENTOLA.

In der laufenden Spielzeit war Ruxandra Donose bereits die Donna Elvira/DON GIOVANNI und wird erneut als Komponist/ARIADNE AUF NAXOS zu hören sein.