user_panel_header

This is your personal “My Opera” area. This is where you can update your private details, profile settings and password and/or log out.

Your applications in the administrative / editorial area

Ulrike Seifert

About

Ulrike Seifert (Violoncello) geboren in Stralsund, erhielt ihren ersten Cellounterricht mit acht Jahren bei Hansjoachim Voß an der Musikschule Stralsund.
Von 1989 bis 1994 besuchte sie die Spezialschule für Musik in Weimar und studierte anschließend an der dortigen Hochschule bei Prof. Maria-Luise Ewald (Diplomabschluss 1998). Während des Orchesterseminars an der Deutschen Oper Berlin 1998|1999 wurde sie vom damaligen stellvertretenden Solocellisten Cristoforo Pestalozzi unterrichtet. Sie war Preisträgerin beim Bundeswettbewerb »Jugend musiziert« 1994, Mitglied im Landesjugendorchester Mecklenburg-Vorpommern und in der Jungen Deutschen Philharmonie. Während des Studiums spielte sie als Substitutin bei der Staatskapelle Weimar. Seit der Spielzeit 2000|2001 ist sie Mitglied des Orchesters der Deutschen Oper Berlin.

 


Ihre Lieblingsoper?
Giacomo Puccini: TOSCA

Wie gestalten Sie Ihre Freizeit?
Wenn Zeit ist, Rennrad fahren.

Welches andere Instrument würden Sie noch gerne spielen können?
Orgel.

Ulrike Seifert

Ulrike Seifert

Ulrike Seifert

zur Person
Ulrike Seifert (Violoncello) geboren in Stralsund, erhielt ihren ersten Cellounterricht mit acht Jahren bei Hansjoachim Voß an der Musikschule Stralsund.
Von 1989 bis 1994 besuchte sie die Spezialschule für Musik in Weimar und studierte anschließend an der dortigen Hochschule bei Prof. Maria-Luise Ewald (Diplomabschluss 1998). Während des Orchesterseminars an der Deutschen Oper Berlin 1998|1999 wurde sie vom damaligen stellvertretenden Solocellisten Cristoforo Pestalozzi unterrichtet. Sie war Preisträgerin beim Bundeswettbewerb »Jugend musiziert« 1994, Mitglied im Landesjugendorchester Mecklenburg-Vorpommern und in der Jungen Deutschen Philharmonie. Während des Studiums spielte sie als Substitutin bei der Staatskapelle Weimar. Seit der Spielzeit 2000|2001 ist sie Mitglied des Orchesters der Deutschen Oper Berlin.