user_panel_header

This is your personal “My Opera” area. This is where you can update your private details, profile settings and password and/or log out.

Your applications in the administrative / editorial area

William Orlandi

About

Der Bühnen- und Kostümbildner William Orlandi kann auf eine lange Reihe erfolgreicher Opernarbeiten mit namhaften Regisseuren zurückblicken. Nach seinem Studium an der Accademia di Belle Arte di Brera debütierte er am Teatro San Carlo in Neapel mit Verdis IL TROVATORE; Regie führte Alberto Fassini, mit dem er in den folgenden Jahren weitere Produktionen realisierte, darunter ROMEO ET JULIETTE in Palermo, IL TROVATORE und WERTHER in Tokio, LA STRANIERA und NORMA in Turin. Auch mit Arnaud Bernard, Giancarlo Menotti und Sir Peter Ustinov arbeitete William Orlandi immer wieder zusammen. Eine besonders enge Zusammenarbeit verbindet ihn seit 1987 mit Gilbert Deflo. Mit ihm hat William Orlandi an die 30 Werke auf die Bühne gebracht, darunter Liebermanns A FORET in Genf, Massenet’s MANON in Paris und 1999 an der Berliner Staatsoper Unter den Linden Reinhard Keisers CROESUS mit dem Orchester der Akademie für Alte Musik unter der Leitung von René Jacobs.

 

William Orlandi

zur Person
Der Bühnen- und Kostümbildner William Orlandi kann auf eine lange Reihe erfolgreicher Opernarbeiten mit namhaften Regisseuren zurückblicken. Nach seinem Studium an der Accademia di Belle Arte di Brera debütierte er am Teatro San Carlo in Neapel mit Verdis IL TROVATORE; Regie führte Alberto Fassini, mit dem er in den folgenden Jahren weitere Produktionen realisierte, darunter ROMEO ET JULIETTE in Palermo, IL TROVATORE und WERTHER in Tokio, LA STRANIERA und NORMA in Turin. Auch mit Arnaud Bernard, Giancarlo Menotti und Sir Peter Ustinov arbeitete William Orlandi immer wieder zusammen. Eine besonders enge Zusammenarbeit verbindet ihn seit 1987 mit Gilbert Deflo. Mit ihm hat William Orlandi an die 30 Werke auf die Bühne gebracht, darunter Liebermanns A FORET in Genf, Massenet’s MANON in Paris und 1999 an der Berliner Staatsoper Unter den Linden Reinhard Keisers CROESUS mit dem Orchester der Akademie für Alte Musik unter der Leitung von René Jacobs.