open

Pictures / Videos

close



Aim, Production Promotion, Scholarships ...

open

History and Aim

close

History and Aim

  • The Deutsche Oper Berlin is one of the leading opera houses of the world. But like all operas it needs friends who actively contribute to the high quality of its daily performances. And this is what the Patrons of the Deutsche Oper stand for. In recent years, the patrons donated a concert shell and a Steinway grand piano and made possible the building of the Götz-Friedrich-Platz in front of the restaurant.

    In the following, you´ll be presented some of the productions, either with the recent cast of the season 2015/2016 or with the respective cast of the premiere, which came into live with the kind support of the Förderkreis der Deutschen Oper Berlin.

  • Kindly supported by Förderkreis der Deutschen Oper Berlin e. V.


    Rigoletto
    Giuseppe Verdi (1813 – 1901) / read more
    Nabucco
    Giuseppe Verdi (1813 – 1901) / read more
    Aida / Premiere
    Giuseppe Verdi (1813 – 1901) / read more
    The Magic Flute
    Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791) / read more
    Salome / Premiere
    Richard Strauss (1864 – 1949) / read more
    Elektra
    Richard Strauss (1864 – 1949) / read more
    The Cunning Little Vixen
    Leos Janácek (1854 – 1928) / read more
    The Makropulos Affair / Premiere
    Leos Janácek (1854 – 1928) / read more
    Rienzi, The Last of the Tribunes
    Richard Wagner (1813 – 1883) / read more
    Lohengrin
    Richard Wagner (1813 – 1883) / read more

open

Operas, supported by the Förderkreis: Photos

close


open

Scholarship holders

close

Scholarship holders

  • The scholarship of the Patrons of the Deutsche Oper Berlin e. V. enables young artists of all nations (not older than 30) to get to know the work processes at an opera house. The scholarship holders can work with musical trainers and artistic directors at the Deutsche Oper and can perform on stage in smaller parts.

  • The scholarship students this year are


    Elbenita Kajtazi Soprano / read more

    Adriana Ferfezka Soprano / Walter-Sandvoss-Stipendiatin / read more

    Annika Schlicht Mezzosoprano / read more

    Attilio Glaser Tenor / read more

    Alexei Botnarciuc Bass / read more

    Thomas Lehman Baritone / read more

open

To get a scholarship

close

To get a scholarship

  • The scholarship of the Patrons of the Deutsche Oper Berlin e. V. enables up to 5 young singers of all nations (not older than 30) to get to know the work processes at an ensemble of an opera house. The scholarship holders can work with coaches at the Deutsche Oper and can perform on stage in mostly smaller parts, according to the needs.

    The scholarships are given for a period of 10 month, starting September 1st through June 30th for up to 5 young singers, according to the needs of the Deutsche Oper Berlin. The monthly scholarship is 1550,00€ and is paid directly to the singer. Each singer has to take care to declare it as needed to the responsible fiscal authorities. Beside the scholarship Deutsche Oper Berlin pays a monthly fee of 700€ gross (social insurances will be automatically discounted and covered, so that after deductions around 500€/month are left).

    Season 2015/16: The application procedure has been closed, since all the scholarships are given for the 2015/16 season.

    Season 2016/17: Applications for the 2016/17 season will be accepted from August 2015 on.

  • To complete an application please send your materials via mail to barrios[at]deutscheoperberlin.de

    We don´t have any kind of deadline for applications. Please see the above mentioned notes for each season.

    Needed documents are
    - an updated CV as pdf file
    - a headshot
    - an audio file or youtube link with one aria (opera) if possible out of the Deutsche Oper Berlin repertoire

    Please note, we cannot receive any kind of document that you send over a dropbox.

    For any further information please contact
    Viviana Barrios, Tel. +49 (0)30-343 84-204
    barrios[at]deutscheoperberlin.de

open

Contact

close

Contact

Office

Silke Alsweiler-Lösch

Förderkreis der Deutschen Oper Berlin e.V.
Richard-Wagner-Straße 10, 10585 Berlin
Telefon: +49 [0]30-343 84-240,
Fax: +49 [0]30-343 84-686
E-Mail: foerderkreis@deutscheoperberlin.de


Events

open

2. Juli: Besuch der Opernwerkstätten

close

2. Juli: Besuch der Opernwerkstätten

In die Sommerpause möchte ich Sie mit einem besonderen Blick hinter die Kulisse verabschieden. Ich lade Sie ein zu einem Ausflug zum Bühnenservice – also den Werkstätten aller drei Berliner Opernhäuser, die auf einer Fläche von 25.000 Quadratmeter am Berliner Ostbahnhof agieren. Dabei können wir den Kascheuren, Putzmacherinnen oder Farbenreibern bei ihrer Arbeit zuschauen und werden sicher von Gastgeber Rolf D. Suhl vor Ort viel über die Produktionen und die komplexen Arbeitsabläufe des größten Theaterdienstleisters in Deutschland erfahren. Wir treffen uns nach individueller Anfahrt dort vor dem Haupteingang.

Donnerstag, den 2. Juli 2015, 14 Uhr
Bühnenservice Berlin, Haupteingang,
Am Wriezener Bahnhof 1, 10243 Berlin
(Tel. +49 (30)-246 477-600)

open

30. Aug.: Eröffnungsfest 2015/2016

close

30. Aug.: Eröffnungsfest 2015/2016

Ein Haus und 666 Gastgeber an einem Tag: Erstmals präsentieren die Deutsche Oper Berlin und das Staatsballett Berlin am 30. August 2015 zwischen 13:30 und 21 Uhr in 15 verschiedenen Räumen in der Oper musikalische und szenische Ausschnitte aus ihren Produktionen. Räume, die sonst für das Publikum geschlossen sind, werden zu Schauplätzen von Workshops, Konzerten, Miniopern, Filmvorführungen und Instrumentenvorstellungen. Sie können Kostüme der Opernstars anprobieren, eine Probe bei den Tänzerinnen und Tänzern des Staatsballetts besuchen und neben vielen weiteren Aktivitäten sind auch Technikshows mit der neuen Bühnenmaschinerie zu erleben. Wir würden uns freuen, Sie zahlreich dazu begrüßen zu dürfen.

Sonntag, den 30. August 2015
13:30 – 21:00 Uhr, Deutsche Oper Berlin

open

Save the Date: Spielzeiteröffnungsdinner

close

Save the Date: Spielzeiteröffnungsdinner

Wenn wir dann alle schon ein wenig auf die Saison eingestimmt sind, ist es wieder an der Zeit für unser Spielzeiteröffnungsdinner. Dieses Jahr wird es am Freitag, dem 16. Oktober 2015 in der Spanischen Botschaft stattfinden. Traditionell werden sich die neuen Stipendiaten vorstellen. Die Gruppe ist nun auch komplett: Zu den schon bekannten Stipendiaten Elbenita Kajtazi (Sopran), Annika Schlicht (Mezzo), Attilio Glaser (Tenor), Alexei Botnarciuc (Bass), der Walter-Sandvoss-Stipendiatin Adriana Ferfezka (Sopran) kommt nun noch Thomas Lehman (Bariton) hinzu.

Freitag, den 16. Oktober 2015, 19:00 Uhr
Spanischen Botschaft – Einladungen folgen!

open

Save the Date: Schottland-Reise

close

Save the Date: Schottland-Reise

  • Foto © Simon Pauly

    Foto © Simon Pauly

  • Der Förderkreis geht wieder auf Reisen. Unser Generalmusikdirektor Donald Runnicles wird drei Konzertabende in Schottland geben, von denen wir einen Abend besuchen. Auf dem Programm steht das Violinkonzert op. 82 des russischen Komponisten Alexander Konstantinowitsch Glasunow – Solist: James Ehnes – und die 10. Sinfonie von Gustav Mahler – diese Sinfonie ist das letzte Werk des Komponisten und blieb unvollendet.

    Unsere Reise zu Schottland ist fertig geplant: Wir reisen zu Schottlands großen Städten Edinburgh & Glasgow, seinen majestätischen Landschaften und Schlössern und besuchen das Konzert des BBC Scottish Symphony Orchestra unter der Leitung unseres Generalmusikdirektors Donald Runnicles (24.09. – 28.09.2015; 5 Tage, 4 Nächte). Sie alle erhalten mit diesem Brief die detaillierten Reiseinformationen. An der Reise, die schon gut gebucht ist, können maximal 20 Personen teilnehmen und wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns begleiten würden.

    23. bis 27. September 2015
    Bitte unverbindlich zurückmelden!

open

Al – salaam alaykum – Der Förderkreis im...

close

Al – salaam alaykum – Der Förderkreis im Oman

Für 25 Förderkreis-Mitglieder war die Reise in den Oman ein faszinierendes Erlebnis. Mit mehr als 250 Personen war die Deutsche Oper Berlin auf Einladung von Sultan Qabus ibn Sa'id Al Sa'id in den Oman gereist. Zwei Abende kam Giacomo Puccinis MANON LESCAUT in dem beeindruckenden Opernhaus in Muscat zur Aufführung – mit großem Erfolg. Der Förderkreis wurde von der dortigen Intendantin, Christina Scheppelmann, empfangen und durch das Royal Opera House geführt. Der Förderkreis war zu Besuch bei einer Omanischen Großfamilie – mit interessanten Gesprächen und zwei sehr integrierten Herren, die den landestypischen Dishdasha auf der Abendveranstaltung tragen durften. Eine Reise mit vielen Einsichten in Traditionen, Land und Kultur – mit Wüstencamp und Weihrauchernte.

Die nächste Reise steht schon bevor und wird und voraussichtlich mit dem Generalmusikdirektor der Deutschen Oper Berlin nach Schottland führen.

open

Impressionen - Der Förderkeis auf Omanreise

close



Members of the Patrons of the Deutsche Oper

open

Curatorship

close

Curatorship

  • Prof. Dr. h.c. Roland Berger / Gerd von Brandenstein / Isa Gräfin von Hardenberg / Prof. Dr. Hermann Parzinger / Maria-Theresia Piepenbrock / Georg Friedrich Prinz von Preußen / Pamela Rosenberg / Dr. Wolfgang Schäuble / Stefan Schreiter [Duales System Holding] / Stephan Schwarz / Dr. Eric Schweitzer / Prof. Dr. Harald Wiedmann

open

Board of Directors

close

Board of Directors

open

Partner, Patrone, Mäzene

close

Partner, Patrone, Mäzene

  • Patrone / Unternehmenspartnerschaften
    Siemens AG
    Manfred Strohscheer
    Deutsche Bank AG
    Kurt Krieger. TenneT TSO GmbH
    MC. B Verlag GmbH
    Vattenfall GmbH
    Karl Weiss-Stiftung
    Apotheke am Nollendorfplatz und Markus-Apotheke
    [Kai-Uwe Wilken-Prozesky und Klaus Prozesky]
    Marion Haubrich und Oliver Becker
    Weberbank Actiengesellschaft [Klaus Siegers]

  • Mäzene
    Sabine Prinzessin von Anhalt / Dr. Siegfried und Stefan Bartho / Bayerische Motorenwerke AG [BMW, Hans-Reiner Schröder] / Berliner Sparkasse / Berliner Volksbank e. G. [Andreas Mertke] / Jan Bettink / Dr. Stephanie Bohn / Daimler AG [Dr. Mike Reichert] / Claus Jürgen und Renate Diederich / Judith Epstein / Erina und Dieter Graalfs / Christoph Gröner / Ilse Grossmann / Bert Günzburger und Lothar Matthiak / F. R. Hauk Stahl und Leichtmetallbau GmbH [Franz Reinhard Hauk] / Dorothee und Thomas Kexel / Dr. Marion Knauf / Dr. Karlheinz Knauthe / Marlene Krug / Dr. Constanze Landt / Dr. Markus Leyck Dieken / Dr. Marlies Machens / Dr. Bernd-A. von Maltzan / Martina Maruhn / Ingeborg Neumann / Dr. Arend Oetker / Carin Pepper / Dr. Alejandra Perez-Cantó / Maria-Theresia Piepenbrock / Dr. e. h. Bernd Pischetsrieder / Dr. Ernst R. und Dr. Andrea Proft / Walter Sandvoss / Dr. Christel Schmitz-Wirsig / Dr. Rainer Schoene / Ariadne und Stefan Schreiter / Dr. Kurt Schwarz und Chiona Schwarz / Henrik Stein / Verlag Der Tagesspiegel GmbH [Florian Kranefuß] / Gesa Vogt und Klaus D. Vogt] / Dr. Walter Wübben / Dr. Frank Zahn

open

Förderer

close

Förderer

  • A Ingrid Ashmore / Dietmar F. Aust B Gerhard Baade / Claus Bacher / Peter K. Bade / Armin Bansbach / Helga Bayer / Christa Behrendt / Bernd Bergmann / Dr. Monique Béringer / Ulf Beuermann / Mirjam Bisterfeld / Karl H. und Roswitha Blatz / Gerd-U. Blümel / Dr. Gabriele Borsi / Bosch GmbH [Dr. Peter Biesenbach] / Karin Bothke / Dr. Werner Brandt / Artur Brauner / Eckehard Brauns / Dr. Jürgen Brüggemann / Felicitas Buch / Angelika Bürkle-Vonderschmidt / Jutta Buschenhagen-Herzog / Schultheiss Brauerei [Wolfhard Buß] / Sigurd Butenschön C Erhard Czemper / Susanna Czerlinsky D Jean K. van Daalen / Stephan Danner / Christoph Decker / Ingeborg van Delden / Wolfgang und Heidemarie Deutz / Dr. Jakob Dichter / Jürgen Dienst / Dr. Horst und Ingeborg Dietz / Prof. Dr. Jürgen Dittberner / Dr. Karl und Heide Doblhofer / Robert Döring-Strohscheer E Bernhard Eckert / Dr. Katharina Ehler / Peter Eiff / Hildegard Engel / Helga Esser / Bernd Eulitz F Rainer Fineske / Berthold Finke / Karlheinz Frankenstein / Ernst Freiberger / Reederei Riedel [Martina Freise] / Dr. Mario Friedmann / Hartmut Fromm und Dr. Inge Groth-Fromm / Dr. Detlef Fuchs / Dr. Carl-Ferdinand und Vera Fulst G Werner Gegenbauer / Dr. Helmut Geiger / Franz Gescher / Janet Grahl / Dr. Philipp und Veronica Großmann / Ludovicus de Gruyter / Waltraud Guhn / Gunnar Snorri Gunnarsson H Rolf H. Haeger und Florian A. Chiutu-Haeger / Dr. Rainer Hafer / Prof. Dr. Carl Hahn / Maria Hamacher / Helga von Hammerstein-Loxten / Isa Gräfin von Hardenberg / Gabriele Gloria Hartmann / Martin Hattenbach / Dr. Bernhard und Dr. Kira Heiss / Prof. Dr. Götz und Dr. Felicitas Herberg / Dagmar Herbst / Dr. Peter Herlitz / Rainer Herrmann / Dr. Tessen und Dorothee von Heydebreck / Dr. Anke Höwing / Roland V. und Ursula Hoffmann / Dr. Dr. Jan Holthues / Dr. Ferdinand Hundt und Elke Frommann I Horst Ihloff J Johannes W. Jacobs / Dr. Thomas und Helga Jäger / Peter von Jena / Karin von Joest / Christiane und Harald Joos K Dr. Marc Kastrup und Hermann Waterkotte / Rolf Kelm / Arwed und Gritta Kemna / Dr. Dorothea Kessler / Dr. Hans-Ulrich Kilian und Klaus Peter Conrad / Beate Kindler / Dr. Joachim Klimas / Dr. Wolf-Ulrich Klotz / Klaus und Katharina Kneisel / Carola Koerner / Klaus Köhler /

  • John Kornblum / Dr. Irene Kowalski-Guggenthaler / Sylvio Krause / Rolf und Stefanie Kromat / Joachim Krüger / Prof. Dr. Hans-Heinrich Küster / Renate Kurth / Sieglinde Kurz L Prof. Dr. Wolfgang Lambrecht / Dietrich Lange / Otfried Laur / Dieter und Helga Lauzat / Marianne Lengfeld / Hannemarie Leube / Christiane Löbbe / Dr. Ernesto Loh / Dr. Peter Lohse / Lars-Uwe Luther M Dr. Erwin Marggraf / Ernst-Ulrich und Dorothea Matz / Klaus Mock / Sylvia Möller / Rotraud Mörschner / Arnd Mühle und Claus Nieländer / Erika Müller / Jutta Müller / Dirk und Kirsten Müller von der Heyden N Gert P. Niessen / Renate Nigam O Hede Ohle / Klaus Christian und Ramona Olasz / Manfred Otte / Rüdiger Otto P Sandra Pabst / Dr. Peter R. und Edeltraud Pawlik / Jörg Pettka / Edeltraud Philipp / Prof. Dr. Jörg Pirrung / Ernst Alexander Pistor / Christel Pixa-Weiße / Werner Pohl R Walter Rasch / Prof. Dr. Peter Raue / Kristina Rebsch / Dr. Martina Rehmann und Bernd Backhaus / Gabriele Richter / Dr. Stefan Richter / Gabriele Rick / Otto Riel / Renate Rißmann / Dr. Thomas Röschke / Dr. A. O. Rohlfs / Monika Rowe / Prof. Dr. Hartmut und Dr. Ursel Rühl / Peter Rzepka S Dr. Dr. Florian Sachs / Dr. Irene Sachweh-Trunk / Ingeborg Sai / Eleonore Schlegel / Christoph Schmökel / Harald Schneider / Wolfgang Schoele / Jörg und Eveline Schönbohm / Dr. Wolfgang Schröder / Irene Schubert und Ingrid Kombatzke / Bernd Schultz / Petra Schulz / Dr. Cornelius Schwarz / Wolfgang Schweitzer / Erika Schwerdtfeger / Dr. Wilhelm Schwettmann / Peter Sechehaye / Ernst Seidel / Dr. Manfred Semmer / Dr. Philipp Semmer / Dr. Sebastian Sendler / Annerose Senss / Prof. Dr. e.h. Lothar Späth / Roland Specker / Eva Spitzley / Friede Springer / Prof. Dr. Hans-Joachim und Ai Sook Stadermann / Dr. Eberhard Stecher T H. J. Tantow / Ursula Tens / Harald Thiele / Dr. Richard Thiele / Markus Thiem / Rolf und Carola Thinius U Sabine und Wolfgang Usinger V Dr. Verena Varnholt / Hans-Joachim Vogler W Ute Warning / Dr. Ulrich Weber / Uwe Wegner / Thomas Wehrs und Lutz Kaufmann / Christa Weniger-Schaefer / Dr. Dietrich Wesemann / Bernd J. Wieczorek / Prof. Dr. Harald Wiedmann / Helga Wipperfeld / Gunter Wirth / Dr. Angelika Wrede Z Sybille Zehle und Richard Gaul / Barbara Zumbaum

open

Freunde / Junge Freunde im Förderkreis

close

Freunde / Junge Freunde im Förderkreis

  • Freunde (Friends)
    Dirk Battermann und Henrich Rauschning / Eva Bayreuther / Polly Benecke / Prof. Dr. Ulrich Bernsau / Gisela Bittermann / Eike Böhm / Karin Bräunig / Günther und Eva Dettweiler / Ralf Dittbrenner und Petra Palm-Dittbrenner / Dr. Andrea Honig und Manfred Dlugosch / Dr. Ingeborg Donder / Volker Doppelfeld / Dr. Susan Ebeling / Manfred Ebelt / Heinz-Joachim Elbe / Dr. Ingeborg Espermann / Marianne Esser / Christian Franke / Dr. Hans-Jürgen Freund / Johannes Götz Friedrich / Prof. Dr. Nikolaus Fuchs / Birgit Gebhardt / Dr. Lore Gewehr / Thomas Goebel / Simone Graebner / Prof. Dr. Günther und Dr. Ingrid Groth / Christian und Astrid Gründler / Gabriele Haas / Wilhelm Hebing und Bettina Schulte-Hebing / Ursula Heckrath / Dr. Volker Heenes / Barbara Hering / Dr. Rainer und Dr. Angelika Herter / Hans-Joachim Hirsch / Christine Holfeld-Özuysal / Axel Hübler / Gisela Huwe / Atsuko Imamura / Kilian Jay von Seldeneck / Andrea Janus-Sell / Anneliese Jost / Arkadi Junold / Katrin Kerekes / Dr. Peter Kersandt / Heidemarie Kockert / Linda und Stephanie Krappe / Constanze Krüger und Kai Schulze / Dr. Gisela Kürer / Arno Lange / Gabriele Lausch / Friederike Leithner / Christa Maria Lewanzik / Detlef Lorenz / Marianne Ludes / Doris Mahlke / Carola Mösch / Julika Müller-Götz / Dr. Lore Maria Peschel-Gutzeit / Dr. Bernhard Potratz / Dr. Ursula Prinz / Elisabeth Rehder-Schlungbaum und Silvia Lutter / Dirk Repohl / Dr. Manfred und Gertrud Richter-Reichhelm / Gabriele Röhn / Ute Sahm / Irene Salat / Helmut Schäfer / Christian Schlempp / Dr. Wolf-Michael und Dr. Susanne Schmid / Marianne Schmidt / Edgar und Anja Schmitt / Tanja Schneider / Dr. Imke Schoen / Dr. Marita Schollmeyer / Gerhard und Angelika Schulte / Helmtrud Schütze / Dr. Heiner Seibt / Johannes Spörecke / Prof. Dr. Simone Spuler / Uta D. Stephan / Gisela Tautz-Wießner / Elke Teske / Ingo Trendelenburg / Patrick J. Truhn / Hedwig Uhlenbrock / Prof. Claus Rößner und Ute Vinzing-Rößner / Dr. Angelika Volle / Bettina Volle / Dr. Werner und Elizabeth Walbröl / Ita Walter-Hell / Brigitte Weiland / Dr. Christoph von Wilcken / Renate-Erika Wolff

  • Young Friends

    The „Junge Freunde im Förderkreis“ were founded in April 2009. The Young Friends can join other fans of the opera in order to enjoy the opera together, to get to know each other and to further the philantrophic ideas. They organize events and get-togethers in and revolving around the opera and serve as "Young Persons' Guide to the Opera".

    Contact:
    Dr. Philipp Semmer
    info@jungefreunde.org / Tel. 030-34384-240


    Martina Albers / Ivan Alekseev / Isabelle Arnaud / Paul Auls / Alice Bertram / Florian Bischoff / Christoph Brzezinski / Dr. Olaf Christiansen / Simon Davis / Friederike Dettmar / Gregor Duwe / Caroline Femfert / Axel Goedecke / Ariturel Hack / Laura Hermann / Jan Hormann / Daniela Just / Leo Karnatz / Floria Tosca Kerekes / Bregt Kippers / Friedemann Klehm / Regina Kolbe / Laura Krawietz / Caspar Krieger / Lukas Krieger / Konrad Krieger / Thomas Krüger / Rico Kullik / Viktoria Lebenkov / Matthias Lehmann / Katrin Lenz / Julian Lietzow / Julian von Lucius / Gottfried Ludewig / Tristan Martens / Avelina de Ment / Irene Menzel / Carolina Mojto / Sarah Neveu / Simone Oestreicher / Johanna Oetker / Richard Ojeda Monje / Younes Ouaqasse / Dr. Johannes Plate / Carlo Sebastian Paulus / Amelia Rath / Patrick R. Ruffo / Constanze Sachs / Judith Sachs / Julian-Alexander Schieke / Niclas Schieke / Nora Schiffer / Ricarda-Maria Schmidt / Joscha Schneider / Julia Schöller / Audrey Schrader / Ingela Schulz / Ruben Alexander Schuster / Svea Schütze / Katharina Schwenzer / Dr. Bruno Sinn / Sebastian Solte / Victoire Sondermann / Franziska Stalleicken / Rebekka Stoffels / Chrissa Tsatsaronis / Dr. Markus Vogel / Gerrit-Michael Wedel / Friedrich Wittenbecher / Maurice Wohte / Tim-Christopher Zeelen / Benedikt Simon Zeitner / Michael Zimmermann

open

Get a Member

close

Get a Member

  • The Deutsche Oper Berlin is one of the leading opera houses of the world. But like all operas it needs friends who actively contribute to the high quality of its daily performances. And this is what the Patrons of the Deutsche Oper stand for. In recent years, the patrons donated a concert shell and a Steinway grand piano and made possible the building of the Götz-Friedrich-Platz in front of the restaurant. Every year they contribute to highly-praised performances and support four scholarships for young and promising singers. Of course, the members of the Patrons of the Deutsche Oper also enjoy many advantages:

  • Our memberships are available in the following categories:
    Junior (not older than 30): annual premium 50 €
    Junior (not older than 35): annual premium 150 €
    Freund: annual premium 300 €
    Freund with partner: annual premium 450 €

    Förderer: annual premium 600 €
    Förderer with partner: annual premium900 €

    Mäzene: annual premium 2.000 €
    Mäzen with partner: annual premium 3.000 €

    Patronat: annual premium 5.000 €

    They are part of a lively network and can get together in an informal atmosphere
    They can meet with singers, musicians and stage designers
    They can talk to prompters, stage technicians, tailors, choir directors and many other interesting colleages at the opera
    They can visit rehearsals at different stages of the production and get house tours to unusual places behind the stage
    They get newsletters with all the relevant news
    They are invited to the exclusive dinners on stage and in interesting locations
    When performances are sold out, they still can get tickets on a short-time basis

    We would be very happy if you joined our circle!

open

Satzung, Beitragsordnung...

close

Satzung, Beitragsordnung...

  • Hier können Sie sich die Satzung, Beitragsordnung und Aufnahmeformular downloaden.

    Satzung
    Mitgliedsantrag
    Beitragsordnung

  • Einzelspende an den Förderkreis

    Auch Einzelspenden an den Förderkreis sind jederzeit hochwillkommen. Bei einem Beitrag ab € 50,- senden wir Ihnen eine Spendenbescheinigung zu. Gerne beraten wir Sie auch über Möglichkeiten einer zweckgebundenen Spende, ob in kleinem Umfang oder als Finanzierung einer ganzen Produktion.

    Für Einzelspenden ist folgendes Konto eingerichtet worden:
    Förderkreis der Deutschen Oper Berlin e.V.
    Kontonummer 0563 635 06 bei der Deutschen Bank AG
    BLZ 100 700 00

    Testamentarische Verfügung
    Auch mit einer testamentarischen Verfügung zu Gunsten des Förderkreises können Sie ein Zeichen setzen. Für Nachfragen und weitere Informationen steht Ihnen die Geschäftsstellenleitung gerne zur Verfügung.


Magazines __cb_controlbar_magazine_promotion_1_en/register/login.php?id_list=15614&server=new.heimat.de&path=%2Fhpg%2Fgui%2Findex.php3&protocol=http%3A%2F%2F&redirect=1800x800__cb_controlbar_magazine_promotion_2_en/register/login.php?id_list=15616&server=new.heimat.de&path=%2Fhpg%2Fgui%2Findex.php3&protocol=http%3A%2F%2F&redirect=1800x800__cb_controlbar_magazine_promotion_3_en/register/login.php?id_list=15618&server=new.heimat.de&path=%2Fhpg%2Fgui%2Findex.php3&protocol=http%3A%2F%2F&redirect=1800x800Mediaboxes mobi.home/register/login.php?mbId=2858&proj=56&server=new.heimat.de&path=%2Fculturebase%2Fcb_mdb%2Fcms%2Findex.php&protocol=http%3A%2F%2F&redirect=1730x800mobi.youth/register/login.php?mbId=2859&proj=56&server=new.heimat.de&path=%2Fculturebase%2Fcb_mdb%2Fcms%2Findex.php&protocol=http%3A%2F%2F&redirect=1730x800mobi.advent/register/login.php?mbId=2921&proj=56&server=new.heimat.de&path=%2Fculturebase%2Fcb_mdb%2Fcms%2Findex.php&protocol=http%3A%2F%2F&redirect=1730x800Patrons of the Deutsche Oper/register/login.php?mbId=2434&proj=56&server=new.heimat.de&path=%2Fculturebase%2Fcb_mdb%2Fcms%2Findex.php&protocol=http%3A%2F%2F&redirect=1730x800Tools film/register/login.php?server=film.culturebase.org&path=&protocol=https%3A%2F%2F&redirect=1800x800news/register/login.php?server=cb-news.de&path=%2Flogin.php&protocol=http%3A%2F%2F&redirect=1800x800ml/register/login.php?server=ml.culturebase.org&path=%2Fmain.php&protocol=https%3A%2F%2F&redirect=1800x800tm/register/login.php?server=cb-tm.de&path=%2Flogin.php&protocol=http%3A%2F%2F&redirect=1800x800