Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich
Neu im Spielplan

Jazz & Lyrics V: Der besondere Heimatabend

Die Fusion von Jazz mit Lyrik in der Tischlerei
So 19.05.2019 - 20:00 Uhr
15,00 - 20,00 €

*) Alle Ermäßigungsberechtigten erhalten Karten zum ermäßigten Preis von € 15,00 bereits im allgemeinen Vorverkauf. Bei Webbuchung wählen Sie bitte nach Auswahl des Platzes die Verkaufsart „ermäßigt“ im Pull-Down-Menu unter dem Saalplan.

Informationen zum Werk

Irmgard Knef gratuliert Theodor Fontane zum 200-jährigen Geburtstag

Artists’ Lounge: Treffen Sie die Künstlern im Anschluss an die „Jazz & Lyrics“-Veranstaltungen und kommen Sie bei Drinks und Musik ins Gespräch.

Besetzung

Musikalische Leitung

Christian Meyers
Martin Johnson

Rezitation, voc.

Irmgard Knef

Zum Inhalt

Ihre Zwillingsschwester kennt jeder! Die Knef ! Die Hilde! Aber wer kennt Irmgard Knef, die Schwester, die sich dafür entschied auf die Weltkarriere zu verzichten, obwohl sie das Talent dazu hatte. Sie hat es jedenfalls vorgezogen hier in der Region zu verbleiben, weil sie Berlin und Umgebung so in ihr Herz geschlossen hat.

Die Jazzabteilung der Deutschen Oper Berlin hat sich die betagte Dame eingeladen, um zum 200-jährigen Jubiläum des Dichters Theodor Fontane zu gratulieren, und sowohl ihm als auch unserer Region ein „Jazz & Lyrics“-Abend zu widmen und die Tradition des Heimatabends wieder aufleben zu lassen.

Es gibt natürlich Fontane in einem jazzigen Gewand aus der Feder des Jazztrompeters Christian Meyers, der zusammen mit dem Pianisten Martin Johnson die Kompositionen und Arrangements beisteuert. Die Ballade „John Maynard“ wird dabei ebenso erklingen wie Knefs „Rote Rosen“.

Ullrich Heissig, das Alter Ego der Knef, wird Bekanntes des großen Dichters aus der Mark singen und rezitieren und mit den Musikern der Bigband der Deutschen Oper Berlin zeigen, dass regionale Hits auch richtig swingen können.

Aufgrund der großen Nachfrage für den 12. Mai wurde nun kurzfristig am 19. Mai ein weiterer Termin in den Spielplan der Tischlerei aufgenommen.


„Da es sich beim Jazz um eine der faszinierendsten Sprachen handelt, liegt es nahe, ihn mit Text und Poesie zu verbinden.“

Die BigBand der Deutschen Oper Berlin präsentiert in ihrer Jazz-Reihe „Jazz & Lyrics“ in der Tischlerei fünf thematische Jazz-Konzerte mit Mitgliedern der BigBand und Gästen in kleineren Formationen. Die Konzerte widmen sich einem bestimmten Thema oder einem bestimmten Komponisten und fusionieren Musik mit Lyrik. Texte, Biografisches und Poesie sowie Hintergrund-Informationen zum jeweiligen Thema machen diese Konzerte zu einem besonderen Erlebnis. Das künstlerische Programm stellen Rüdiger Ruppert und Sebastian Krol zusammen.

Unterstützer

Präsentiert von ZITTY - Das Wochenmagazin für Berlin