Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich
12. Dez

Konzert der BigBand: „Sinatra meets Basie“

Mo 29.10.2018 - 20:00 Uhr
30,00 €

Informationen zum Werk

Eine Hommage an Count Basie und Frank Sinatra mit Original-Arrangements und Moderationen

ca. 2 Stunden 15 Minuten / Eine Pause

Zum Inhalt


In ihrem Konzert lässt die BigBand der Deutschen Oper Berlin zwei der ganz Großen des Swing aufeinandertreffen: Auf der einen Seite Frank „The Voice“ Sinatra, der als Sänger, Schauspieler und Entertainer mit seinen Songs wie kaum ein anderer für die die goldene Ära des amerikanischen Swings der 1940er bis 1960er Jahre steht. Mit seiner charismatischen Stimme prägte er das Bild des draufgängerischen Vollblut-Entertainers, der auch im Showbizz erfolgreich sein kann und mit seinem turbulenten Privatleben für Aufsehen sorgt. Ihm zur Seite gestellt wird die Musik von William Basie, der mit seinem Beinamen „Count“ berühmt wurde. Fast 50 Jahre lang prägte er kontinuierlich mit seinem Count Basie Orchestra, das er in klassischer Manier vom Piano aus leitete, den Swing – und kollaborierte mit allen Großen seiner Zeit. Eben auch mit Frank Sinatra. Mehrere Konzerttourneen spielten sie gemeinsam, Alben zeugen von der fruchtbaren Zusammenarbeit.

Bei „Sinatra meets Basie“ werden die größten Hits der beiden Künstler zu Gehör kommen – von „The heat is on“ und „88 Basie Street“ über „Come fly with me“ bis „Strangers in the night“ spannt sich der Bogen. Die musikalische Leitung liegt in den bewährten Händen von Manfred Honetschläger. Als special guest ist Tom Gaebel mit an Bord, der Mitte der 2000er als „deutscher Frank Sinatra“ bekannt wurde – mittlerweile hat er mit unzähligen Alben, Konzerttourneen und TV-Auftritten seine Vielseitigkeit als Sänger und Entertainer unter Beweis gestellt.

Unterstützer

Präsentiert von zitty Berlin.
Mit freundlicher Unterstützung von Fleurop.