Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

Georg Bochow

Zur Person

Der 1991 in Berlin geborene deutsch-russische Countertenor Georg-Arssenij Bochow setzte seine erfolgreiche Chorknabenkarriere, angefangen im Berliner Staats- und Domchor und in Kanada mit dem Saint Nicolas Award der Royal School of Church Music ausgezeichnet, auf kuriose Weise fort: Über den Stimmbruch hinweg hörte Georg Bochow nicht auf mit seiner Knabenstimme bzw. in deren Lage zu singen und kam so in Stuttgart unter Begleitung von Dorothea Gloger und vor allem dem Altus Matthias Rexroth zum Stimmfach des Countertenors. Seit er sein Gesangsstudium ...
Der 1991 in Berlin geborene deutsch-russische Countertenor Georg-Arssenij Bochow setzte seine erfolgreiche Chorknabenkarriere, angefangen im Berliner Staats- und Domchor und in Kanada mit dem Saint Nicolas Award der Royal School of Church Music ausgezeichnet, auf kuriose Weise fort: Über den Stimmbruch hinweg hörte Georg Bochow nicht auf mit seiner Knabenstimme bzw. in deren Lage zu singen und kam so in Stuttgart unter Begleitung von Dorothea Gloger und vor allem dem Altus Matthias Rexroth zum Stimmfach des Countertenors.

Seit er sein Gesangsstudium bei Prof. Renate Faltin an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin 2011 begonnen hat, ergänzen diverse Meisterkurse, u. a. mit der Lautten-Compagney unter der Leitung von Wolfgang Katschner und Johanette Zomer zur Händel-Oper RINALDO, seine Ausbildung. Außerdem wirkte er in zahlreichen Hochschulproduktionen mit, so auch bei den NEUEN SZENEN in der Uraufführung von Evan Gardners DIE UNTERHÄNDLERIN.