Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

Krzysztof Szumanski

Zur Person

Der Bassbariton studierte in Warschau, wo er bereits als Student Partien wie Don Alfonso und Yamadori sang. Er ist in ganz Europa aufgetreten und war an der Nationaloper in Warschau Cover für die DON GIOVANNI- Titelpartie. 2003 gastierte er mit der European Baroque Academy unter der musikalischen Leitung von Paul McCreesh als Abner/ATHALIA in Frankreich,Portugal und Holland. 2006 kam er als Mitglied des Jette Parker Young Artists Programme nach Covent Garden, wo er u. a. als Narumov/ QUEEN OF SPADES, Sciarrone/TOSCA und Pietro/SIMON BOCCANEGRA ...
Der Bassbariton studierte in Warschau, wo er bereits als Student Partien wie Don Alfonso und Yamadori sang. Er ist in ganz Europa aufgetreten und war an der Nationaloper in Warschau Cover für die DON GIOVANNI- Titelpartie. 2003 gastierte er mit der European Baroque Academy unter der musikalischen Leitung von Paul McCreesh als Abner/ATHALIA in Frankreich,Portugal und Holland. 2006 kam er als Mitglied des Jette Parker Young Artists Programme nach Covent Garden, wo er u. a. als Narumov/ QUEEN OF SPADES, Sciarrone/TOSCA und Pietro/SIMON BOCCANEGRA unter Dirigenten wie Haitink, Pappano und Gardiner auftrat. 2008/09 folgte, neben seinem Festengagement an der DOB, sein Debüt beim Wexford Festival.

In der Saison 2011/2012 kann man Krzysztof Szumanski an der DOB in zahlreichen Produktionen wie Macbeth, Tristan und Isolde, La Traviata, Rienzi, Candide, Tancredi, Zauberflöte, Don Carlo und Tosca erleben.