Angel Blue

Angel Blue

Die amerikanische Sopranistin Angel Blue erhielt ihre Ausbildung an der Redlands University in Kalifornien sowie an der Los Angeles County High School of the Arts. 2009 war sie Finalistin in Plácido Domingos Operalia Wettbewerb, außerdem erhielt sie Preise bei den Metropolitan Opera National Council Regional Auditions, beim A.E.I.O.U. Italian Educators Vocal Competition, beim Redlands Bowl Competition sowie den Dorothy Chandler Pavilion’s Emerging Young Entertainers Award.

Seitdem hat sie an den führenden Opernhäusern der Welt gesungen, darunter die Metropolitan Opera, New York, die San Francisco Opera, die Wiener Staatsoper, das Theater an der Wien, die Oper Frankfurt, die Mailänder Scala und die Semperoper Dresden. Zu ihrem Opernrepertoire gehören Gräfin Almaviva / LE NOZZE DI FIGARO, Donna Elvira / DON GIOVANNI, Luisa Miller, Leonora / IL TROVATORE, Marguerite / FAUST, Giulietta und Antonia / LES CONTES D'HOFFMANN, Mimì und Musetta / LA BOHÈME, Tosca, Suor Angelica, Liù / TURANDOT und Bess / PORGY AND BESS.

Bei Konzerten sang Blue mit Orchestern wie den Berliner Philharmonikern, dem Orchestra dell'Accademia Nazionale de Santa Cecilia, den Londoner, Münchner und Israelischen Philharmonikern. Sie hat bei internationalen Festivals gesungen und eröffnete 2017 die Summer Recital Series im New Yorker Central Park. Zu ihrem Konzertrepertoire gehören Beethovens Sinfonie Nr. 9, Schumanns „Das Paradies und die Peri“, Verdis „Messa da Requiem“, Mahlers Sinfonie Nr. 2, Strauss' „Vier letzte Lieder“, Honeggers „König David“ und Vaughan Williams' „Sea Symphony“.

Schedule

Newsletter

News about the schedule
and the start of advance booking
Personal recommendations
Special offers ...
Stay well informed!

Subscribe to our newsletter

Subscribe to our Newsletter and receive 25% off your next ticket purchase.

* Mandatory field






Newsletter

01
DEC

Adventskalender im Foyer: Das 1. Fensterchen

Heute im Foyer: „Die Schneekönigin“
Eine Lesung mit Dietmar Schwarz und Katharina Schrade
17.00 Uhr / Rang-Foyer rechts
Dauer: ca. 25 Minuten / Eintritt frei


Die kleine Gerda macht sich auf den Weg, ihren besten Freund Kay zu suchen, der von einem Tag ganz verändert und dann verschwunden ist. Mit Hilfe von Krähe und Rentier findet sie am Ende den Weg in den kalten Norden Lapplands und kann mit der wahren Macht der Freundschaft – dem Lachen – ihren Kay aus den Klauen der Schneekönigin befreien. Intendant Dietmar Schwarz liest aus Hans Christian Andersens berührendem und weltberühmten Märchen DIE SCHNEEKÖNIGIN vor. Ein Muss für alle, die Märchen lieben!