4. Tischlereikonzert: Wider das Vergessen

Kammermusik in unkonventioneller Atmosphäre

About the performance

In Wort und Ton erinnert das Gedenkkonzert an Mitglieder des Deutschen Opernhauses, die von den Nationalsozialisten verfolgt oder ermordet wurden. Vorgestellt werden Georg Freude, Beata Malkin, Julia Marcus und Wally Ofner-Tuchler. Dazu Musik u. a. von Hanns Eisler, John Cage und Julius Fucik.

***

Mit ihrer Kammermusik-Reihe erfüllen sich die Musiker*innen des Orchesters der Deutschen Oper Berlin einen Wunsch: Inspiriert von Produktionen des Opernspielplans, stellen sie Konzertprogramme mit Werken zusammen, die ihnen am Herzen liegen. Die Konzerte finden in den Bühnenbildern der jeweils aktuellen Tischlerei-Produktion statt.

Hanns Eisler [1898 - 1962]
"Circus" - Septet No. 2 for flute, clarinet, bassoon and string quartet

Julius Fučik [1872 - 1916]
"Einzug der Gladiatoren" op. 68 for brass quartet

Hans Krása [1899 - 1944]
Three Songs for baritone, clarinet, viola, violoncello
on poems by Arthur Rimbaud

Pavel Haas [1899 - 1944]
String Quartet No.1 in C sharp minor

Igor Stravinsky [1882 - 1971]
"Chanson russe" for violoncello and piano

John Cage [1912 - 1992]
"Credo in us" for percussion and piano

Our recommendations

5. Tischlereikonzert: Worte klingen – Töne sprechen
3. Tischlereikonzert: Spotlights
6. Tischlereikonzert: Passion - Wie Musik uns leiden lässt

Newsletter

News about the schedule
and the start of advance booking
Personal recommendations
Special offers ...
Stay well informed!

Subscribe to our newsletter

Subscribe to our Newsletter and receive 25% off your next ticket purchase.

* Mandatory field






Newsletter

01
DEC

Adventkalender im Foyer: Das 1. Fensterchen

Heute im Foyer: „Die Schneekönigin“
Eine Lesung mit Dietmar Schwarz und Katharina Schrade
17.00 Uhr / Rang-Foyer rechts
Dauer: ca. 25 Minuten / Eintritt frei


Die kleine Gerda macht sich auf den Weg, ihren besten Freund Kay zu suchen, der von einem Tag ganz verändert und dann verschwunden ist. Mit Hilfe von Krähe und Rentier findet sie am Ende den Weg in den kalten Norden Lapplands und kann mit der wahren Macht der Freundschaft – dem Lachen – ihren Kay aus den Klauen der Schneekönigin befreien. Intendant Dietmar Schwarz liest aus Hans Christian Andersens berührendem und weltberühmten Märchen DIE SCHNEEKÖNIGIN vor. Ein Muss für alle, die Märchen lieben!