Andrew Harris

Andrew Harris

Andrew Harris erwarb an Universitäten in den USA den Bachelor und Master of Music in Vocal Performance, sowie den Master of Music in Piano Performance. Von 2010 bis 2012 war er Mitglied im Young Artists Program des Chicago Opera Theater. 2012 startet er als Stipendiat an der Deutschen Oper Berlin, später wird er festes Ensemblemitglied.

Zu seinen Partien zählen u. a. Fafner in DAS RHEINGOLD und Siegfried, Fasolt / DAS RHEINGOLD, Stephano Collona / RIENZI, Reinmar von Zweter / TANNHÄUSER, Titurel / PARSIFAL, Doktor / WOZZECK, Roger Mortimer / EDWARD II. (UA), Don Basillio / IL BARBIERE DI SIVIGLIA, Timur / TURANDOT, Masetto / DON GIOVANNI, Quince / A MIDSUMMER NIGHT’S DREAM, Luther und Crespel / LES CONTES D’HOFFMANN, Alessio / LA SONNAMBULA, Marcel / LES HUGUENOTS, Count Horn / UN BALLO IN MASCHERA sowie La Cuisiniére / DIE LIEBE ZU DEN DREI ORANGEN.

Gastengagements führten ihn u. a. an die Bayerische Staatsoper München, Norwegische Oper Oslo, Santa Fe Opera, nach Madrid und Palma (Mallorca) sowie zu den Festwochen für Alte Musik Innsbruck. Ferner sang er Fafner in einer halbszenischen Aufführung von DAS RHEINGOLD unter der Leitung von Vladimir Jurowski in Moskau.

Nach seinem erfolgreichen Debüt an der Mailänder Scala 2021 in den Livestreaming-Produktionen von SALOME und von Weills Songspiel MAHAGONNY und 7 TODSÜNDEN unter der Leitung von Riccardo Chailly, stand Andrew Harris im Sommer 2021 erstmals als Fasolt / DAS RHEINGOLD und Hunding / DIE WALKÜRE im neuen RING an der Deutschen Oper Berlin auf der Bühne, inszeniert von Stefan Herheim und dirigiert von Sir Donald Runnicles.

Projekte in der Spielzeit 21/22 beinhalteten seine Rückkehr an die Bayerische Staatsoper München in einer Neuproduktion von Pendereckis DIE TEUFEL VON LOUDUN unter Vladimir Jurowski und Simon Stone sowie in Vorstellungen UN BALLO IN MASCHERA unter Daniele Rustioni. An der Chicago Lyric Opera war er in Missy Mazzoli’s Kammeroper PROVING UP unter der Leitung von Enrique Mazzola engagiert, die Corona bedingt ausfallen musste. An seinem Stammhaus in Berlin war er u. a. als Timur / TURANDOT und Titurel / PARSIFAL zu erleben.

Aktuelle Projekte beinhalten sein Rollendebüt als Sparafucile / RIGOLETTO an der Deutsche Oper Berlin sowie ein Gastspiel mit dem National Theater Mannheim beim Daegu International Opera Festival in Südkorea als Fafner in RHEINGOLD und SIEGFRIED unter dem Leitungsteam Alexander Soddy und Yona Kim. Er wird erneut an der Bayerische Staatsoper München in der Wiederaufnahme von Pendereckis DIE TEUFEL VON LOUDUN unter Vladimir Jurowski zu hören sein, auch ist er erstmals an der MET mit einem Coververtrag als Commendatore / DON GIOVANNI verpflichtet. Ferner folgt 2024 sein Debüt beim Dallas Symphony Orchestra als Fafner im RING unter der Leitung von Fabio Luisi.

Schedule

In performances like

Videos

Hunding
Video – 00:36 min.

Hunding

Richard Wagner: Das Rheingold
Video – 03:06 min.

Richard Wagner: Das Rheingold

Die Walküre
Video – 02:56 min.

Richard Wagner: Die Walküre

Jonathan Dove / Richard Wagner: Das Rheingold auf dem Parkdeck
Video – 02:13 min.

Jonathan Dove / Richard Wagner: Das Rheingold auf dem Parkdeck

Vincenzo Bellini: La Sonnambula
Video – 02:33 min.

Vincenzo Bellini: La Sonnambula

Vasco da Gama
Video –

Giacomo Meyerbeer: Vasco da Gama

Newsletter

News about the schedule
and the start of advance booking
Personal recommendations
Special offers ...
Stay well informed!

Subscribe to our newsletter

Subscribe to our Newsletter and receive 25% off your next ticket purchase.

* Mandatory field






Newsletter