Christopher White

Christopher White

Christopher White ist seit August 2014 Solorepetitor an der Deutschen Oper Berlin, seit der Spielzeit 2017/2018 auch Studienleiter. Stationen seiner Karriere als Pianist und Dirigent waren bislang das Glyndebourne Festival, die Bayreuther und Salzburger Festspiele, die Oper Frankfurt und die English National Opera. Als Solist war er u. a. in Klavierkonzerten von Beethoven, Brahms und Rachmaninow mit dem Londoner Orchestra of the City sowie in Saint-Saëns‘ Klavierkonzert mit dem Berliner Ärzteorchester in der Berliner Philharmonie zu erleben. Eine Einspielung seines eigenen Arrangements von Mahlers zehnter Symphonie ist beim Label Divine Arts erhältlich.

Schedule

In performances like

Videos

Ekaterina Siurina und Charles Castronovo singen Carmen
Video – 07:42 min.

Lieblingsstücke ... mit Ekaterina Siurina und Charles Castronovo

Christopher White spielt Liszts Marsch zum heiligen Gral
Video – 11:48 min.

Lieblingsstücke ... mit Christopher White

Ekaterina Siurina und Charles Castronovo singen La Traviata
Video – 05:17 min.

Lieblingsstücke ... mit Ekaterina Siurina und Charles Castronovo

Newsletter

News about the schedule
and the start of advance booking
Personal recommendations
Special offers ...
Stay well informed!

Subscribe to our newsletter

Subscribe to our Newsletter and receive 25% off your next ticket purchase.

* Mandatory field






Newsletter

06
DEC

Adventskalender im Foyer: Das 6. Fensterchen

Heute im Foyer: „Der Nikolaus kommt“
17.00 Uhr / Rang-Foyer rechts
Dauer: ca. 25 Minuten / Eintritt frei


Der Besuch des Nikolaus ist eine lieb gewonnene Tradition beim Adventskalender der Deutschen Oper Berlin. Diesmal ermutigen wir unsere jüngeren Gäste, selbst aktiv zu werden und mit uns ihre schönsten Erlebnisse aus dem letzten Jahr zu teilen. Während zauberhafte Musik erklingt und der Nikolaus bestimmt die ein oder andere Süßigkeit im Gepäck hat, laden wir zu einer kleinen interaktiven Aktion ein. Unseren Nikolaus begleitet in diesem Jahr die junge italienische Sopranistin Elisa Verzier.

2016 gab sie ihr Debüt am Teatro Verdi di Trieste in Mendelssohns EIN SOMMERNACHTSTRAUM und als Serpina in Paisiellos LA SERVA PADRONA. Zu ihrem kirchenmusikalischen Repertoire gehören Mozarts „Krönungsmesse“, Händels „Messias“, John Rutters „Mass of the Children“ und mehrere Stücke von Pergolesi, Schubert und Bach. Elisa Verzier ist Gewinnerin zahlreicher Wettbewerbe. Zu ihren nächsten Engagements gehören Norina / DON PASQUALE in Triest und La Contessa / LA SCUOLA DEI GELOSI in Turin. In der Spielzeit 2022/23 ist sie als Stipendiatin des Förderkreises im Ensemble der Deutschen Oper Berlin engagiert, wo sie u. a. Pamina / DIE ZAUBERFLÖTE, Marzelline / FIDELIO, Frasquita / CARMEN, Musetta / LA BOHÈME und Zerlina / DON GIOVANNI singen wird.