Newsletter

News about the schedule
and the start of advance booking
Personal recommendations
Special offers ...
Stay well informed!

Subscribe to our newsletter

Subscribe to our Newsletter and receive 25% off your next ticket purchase.

* Mandatory field





Newsletter

Ensemble - Deutsche Oper Berlin

Katharine Mehrling

Katharine Mehrling

Die preisgekrönte Schauspielerin und Sängerin ist auf vielen Berliner und internationalen Bühnen zuhause. Für die Spielzeit 2022/23 wurde sie zum 7. Mal mit dem Publikumspreis „Goldener Vorhang“ als beliebteste Schauspielerin Berlins ausgezeichnet. 2016 wurde ihr der BZ-Kulturpreis „Berliner Bär“ verliehen für ihre außergewöhnliche Strahlkraft in der Berliner Kulturszene. Für ihre Darstellung der Fanny Brice in FUNNY GIRL bei den Bad Hersfelder Festspielen 2019 erhielt sie den „Großen Hersfeldpreis“ der Kritiker-Jury sowie den Zuschauerpreis.

Studiert hat sie am London Studio Centre und am Lee Strasberg Theatre & Film Institute in New York. Ihr Bühnendebüt gab sie im Londoner West-End am Old Vic Theatre in dem Anti-Kriegs-Musical HAIR. Ihrer Liebe zum Jazz, zu Edith Piaf und dem französischen Chanson widmet sie sich in ihren Konzerten und auf mehreren CDs.

Gemeinsam mit dem Jazz Klarinettisten Rolf Kühn hat sie ihr Album „Am Rande der Nacht“ mit eigenen Liedern produziert und veröffentlichte die Berlin-Hymne „Strassen von Berlin“ (mit Paul Hankinson und dem Filmorchester Babelsberg).

Mit ihren gefeierten Soloabenden ist sie regelmäßig zu Gast in der Bar jeder Vernunft. Sie gibt Konzerte mit philharmonischen Orchestern wie dem Orchester der Komischen Oper Berlin und mit Big Bands wie der HR Big Band oder der BigBand der Deutschen Oper.

Auch international gibt sie Konzerte wie im Palais Beauharnais in Paris, in Joe’s Pub im Public Theatre New York oder beim Edinburgh International Festival, wo sie – mit Barrie Kosky am Flügel – ihren Kurt Weill Abend „Lonely House“ präsentierte. 2022 war sie Botschafterin (Artist in Residence) beim 30. Kurt Weill Fest in Dessau. Im selben Jahr stand sie in „Die Sieben Todsünden“ im Konzerthaus Berlin auf der Bühne, mit dem Rundfunk Sinfonie Orchester unter der Leitung von Vladimir Jurowski.

Nach dem großen Erfolg von „Lonely House“ kehrte Katharine Mehrling mit einem szenischen Liederabend mit dem Werk von Kurt Weill „Mehrling! Kosky! Weill! ... und mit morgen könnt ihr mich!“ zurück an die Komische Oper Berlin.

Aktuell ist sie im Brecht-Abend FREMDER ALS DER MOND am Berliner Ensemble zu erleben, sowie als Roxie Hart in CHICAGO an der Komischen Oper im Schillertheater.

Schedule

In performances like

Enter Onepager
1

slide_title_1

slide_description_1

slide_headline_2
2

slide_title_2

slide_description_2

slide_headline_3
3

slide_title_3

slide_description_3

slide_headline_4
4

slide_title_4

slide_description_4

Create / edit OnePager