Newsletter

News about the schedule
and the start of advance booking
Personal recommendations
Special offers ...
Stay well informed!

Subscribe to our newsletter

Subscribe to our Newsletter and receive 25% off your next ticket purchase.

* Mandatory field





Newsletter

Ensemble - Deutsche Oper Berlin

Rosa Feola

Rosa Feola

Rosa Feola wurde in Italien geboren und studierte bei Mara Naddei am Conservatorio Giuseppe Martucci, bevor sie ihre Studien an der Accademia Nazionale di Santa Cecila fortsetzte und Meisterkurse bei Renata Scotto, Anna Vandi und Cesare Scarton besuchte. Sie erlangte internationale Anerkennung, nachdem sie mehrere Preise gewann, darunter den Zweiten Preis, den Publikumspreis und den Zarzuela-Preis beim Placido Domingo World Opera Competition (2010). Sie wurde außerdem mit dem Premio Speciale des Spoleto Festival dei Due Mondi ausgezeichnet.

Rosa Feola ist weiterhin weltweit an Häusern wie der Metropolitan Opera, dem Teatro alla Scala, der Lyric Opera Chicago, dem Opernhaus Zürich, der Bayerischen Staatsoper, der Deutschen Oper Berlin, Glyndebourne, dem Teatro Real Madrid und den Salzburger Festspielen aufgetreten unter Dirigenten wie Nicola Luisotti, Giampaolo Bisanti, Louis Langrée sowie Riccardo Muti, mit dem sie regelmäßig zusammenarbeitet.

Zu den jüngsten Höhepunkten zählen Adina / L'ELISIR D'AMORE am Teatro alla Scala, Donna Fiorilla / IL TURCO in Italia und I CAPULETI E I MONTECCHI am Opernhaus Zürich sowie Micaëla / CARMEN und Gilda / RIGOLETTO an der Bayerischen Staatsoper. Ihr Debüt am Royal Opera House Covent Garden gab Rosa Feola in der von der Kritik hochgelobten Oliver-Mears-Produktion von RIGOLETTO in der Partie der Gilda. In der vergangenen Saison kehrte sie mit Verdis RIGOLETTO und Giordanos FEDORA an die Metropolitan Opera zurück, sang DON PASQUALE an der Wiener Staatsoper und debütierte als Liu / TURANDOT am Teatro alla Scala und am Opernhaus Zürich.

Die Saison 2023/24 begann mit Feolas Rückkehr an die Washington National Opera für die Titelpartie in ROMÉO ET JULIETTE, gefolgt vom Teatro di San Carlo für TURANDOT und dem Teatro Real Madrid als Gilda in RIGOLETTO. Zu den nächsten Engagements gehören DON PASQUALE an der Wiener Staatsoper, I CAPULETI E I MONTECCHI an der Opéra Royal de Wallonie-Liège und später LA SONNAMBULA am New National Theatre (Japan).

Schedule

In performances like

Enter Onepager
1

slide_title_1

slide_description_1

slide_headline_2
2

slide_title_2

slide_description_2

slide_headline_3
3

slide_title_3

slide_description_3

slide_headline_4
4

slide_title_4

slide_description_4

Create / edit OnePager