Wolfgang Göbbel

Wolfgang Göbbel

Wolfgang Göbbel arbeitet an bedeutenden Schauspiel- und Opernhäusern, darunter an der Schaubühne in Berlin, am Burgtheater Wien, in Zürich, an der Royal Shakespeare Company, bei den Salzburger Festspielen, den Wiener Festwochen sowie an den Opernhäusern in ganz Europa oder an der Metropolitan Opera New York, um eine Auswahl zu nennen. Er hat dort mit seiner Lichtgestaltung Maßstäbe gesetzt.

1997 wurde er für den Lawrence Olivier Award für »Outstanding Achievement in Opera« nominiert (TRISTAN UND ISOLDE an der English National Opera und MIDSUMMER MARRIAGE am Royal Opera House Covent Garden). Seine Produktionen von PAUL BUNYAN und TRISTAN UND ISOLDE wurden mit dem Olivier Award als »beste Produktionen« geehrt, andere Auszeichnungen folgten. Neben seinen Engagements und Projekten unterrichtete er an der Bayrischen Theaterakademie August Everding.

Schedule

In performances like

Videos

Death in Venice
Video – 04:11 min.

Death in Venice – The Making-Of

Death in Venice
Video – 02:09 min.

Benjamin Britten: Death in Venice

Newsletter

News about the schedule
and the start of advance booking
Personal recommendations
Special offers ...
Stay well informed!

Subscribe to our newsletter

Subscribe to our Newsletter and receive 25% off your next ticket purchase.

* Mandatory field






Newsletter

01
DEC

Adventkalender im Foyer: Das 1. Fensterchen

Heute im Foyer: „Die Schneekönigin“
Eine Lesung mit Dietmar Schwarz und Katharina Schrade
17.00 Uhr / Rang-Foyer rechts
Dauer: ca. 25 Minuten / Eintritt frei


Die kleine Gerda macht sich auf den Weg, ihren besten Freund Kay zu suchen, der von einem Tag ganz verändert und dann verschwunden ist. Mit Hilfe von Krähe und Rentier findet sie am Ende den Weg in den kalten Norden Lapplands und kann mit der wahren Macht der Freundschaft – dem Lachen – ihren Kay aus den Klauen der Schneekönigin befreien. Intendant Dietmar Schwarz liest aus Hans Christian Andersens berührendem und weltberühmten Märchen DIE SCHNEEKÖNIGIN vor. Ein Muss für alle, die Märchen lieben!