Newsletter

News about the schedule
and the start of advance booking
Personal recommendations
Special offers ...
Stay well informed!

Subscribe to our newsletter

Subscribe to our Newsletter and receive 25% off your next ticket purchase.

* Mandatory field





Newsletter

Schedule - Deutsche Oper Berlin

Skip Media Container

Im Parkettfoyer

6. Tischlereikonzert: Aus der Neuen Welt

America in the 20th century

About the performance

Philip Glass [*1937]
Streichquartett Nr. 3 „Mishima“

Florence Price [1887 – 1953]
„Deserted Garden“ für Violine und Klavier

Ruth Pereira Medina
„Cadenza de Pajarillo“ für Flöte Solo
nach Omar Acosta [*1964] „Cadenza“

Astor Piazzolla [1921 – 1992]
Grand Tango für Violoncello und Klavier

*** Pause ***

Béla Bartók [1881 – 1945]
Kontraste für Klarinette, Violine und Klavier

Antonín Dvořák [1841 – 1904]
Streichquartett Nr. 12, op. 96
„Amerikanisches Quartett”

Im letzten Tischlereikonzert der Saison verhandeln die Musiker*innen des Orchesters das Aufeinandertreffen der Sphären tradierter europäischer Musik mit verschiedenen Facetten amerikanischer Kultur. Ein berühmtes Beispiel gibt Antonín Dvořák, der nicht nur seine berühmteste Sinfonie „Aus der Neuen Welt“ taufte, sondern auch für das kurz danach entstandene „Amerikanische“ Streichquartett stilistische Einflüsse aufnahm: Pentatonische Harmonik und synkopierte Rhythmen prägen die musikalische Faktur. Hingegen vom damals noch jungen Jazz beeinflusst sind die „Kontraste“ von Béla Bartók, die der Klarinettist Benny Goodman 1939 in Auftrag gab und damit der Etablierung des ungarischen Komponisten in den USA noch vor dessen Emigration ein Jahr später Vorschub leisteten. Flankiert wird das Programm von Werken von Philip Glass, Florence Price, Raimundo Pineda und Astor Piazzolla.

***

Werkauswahl und dramaturgische Konzeption der Tischlereikonzerte liegen in den Händen der Musiker*innen des Orchesters. Sie lassen sich von den Neuproduktionen oder Wiederaufnahmen des Opernspielplan zu anregenden Themen und ungewöhnlichen Programmen inspirieren, die in ihrer musikalischen Bandbreite in Berlin ihresgleichen suchen.

Our recommendations

Nixon in China
5. Tischlereikonzert: This is a joke
China 1972 – China heute