Davia Bouley

Davia Bouley

Die amerikanische Mezzosopranistin Davia Bouley hat in den letzten Jahren sowohl in den USA als auch in Europa auf sich aufmerksam gemacht. Sie ist an verschiedensten US-amerikanischen Häusern und auf Festivals u. a. an der Cincinnati Opera, in Indianapolis, an der Amarillo Opera, beim Aspen Music Festival, dem Bay View Music Festival und dem Round Top Music Festival aufgetreten und hat kürzlich mit ihrem Debüt an der Amarillo Opera als Silver Dollar in THE BALLAD OF BABY DOE das Publikum verzaubert. Ebenso debütierte sie mit dem Round Top Music Festival als Alt-Solistin in Beethovens 9. Sinfonie unter Stabführung des Österreichers Christoph Campestrini.

In der Saison 2017/2018 gab Davia Bouley ihr Europa-Debüt mit Arien und Duetten aus Bellinis NORMA, Saint-Saëns SAMSON ET DALILA und Bizets CARMEN – erst in Athen, dann beim Skopje Summers Festival. An der Deutschen Oper Berlin gab sie ihr Hausdebüt als Bäuerin / LE PROPHETE.

Als junge Künstlerin startete sie ihre Karriere in den USA als Dritte Dame / DIE ZAUBERFLÖTE und Giovanna / RIGOLETTO an der Cincinnati Opera, als Cherubino / LE NOZZE DI FIGARO mit dem Aspen Music Festival, als Little Buttercup / HMS PINAFORE an der Indianapolis Opera, als Meg Page / FALSTAFF beim the Bay View Music Festival, darüber hinaus Maddalena / RIGOLETTO an der Cincinnati Opera und Suzuki / MADAMA BUTTERFLY an der Indianapolis Opera.

Als Konzert-Solistin hatte Davia Bouley viele bemerkenswerte Auftritte, darunter Bachs „Magnificat“, Mozarts „Requiem“ und „Vesperae solennes de confessore“, Duruflés „Requiem“, Haydns „Theresienmesse“, Beethovens 9. Sinfonie, Debussys „Trois Chansons“ und Händels „Messiah“. Zeitgenössische Werke hat sie ebenfalls interpretiert, zum Beispiel George Crumbs „Unto the Hills“ und Jean Burgers „Five Songs on Poems of Mary Stuart, Queen of Scots“ am Grandin Festival in Cincinnati.

In Südkalifornien geboren, erhielt sie ihren Bachelor of Arts an der Pepperdine University bei Henry Price. Sie absolvierte zudem ihren Master of Music in Vocal Performance am University of Cincinnati College-Conservatory of Music (CCM) als Studentin von Kenneth Shaw.

Davia Bouley lebt in Berlin.

Schedule

In performances like

Videos

Il viaggio a Reims - Finale
Video – 14:13 min.

Ritornell und Parade der Nationen (Finale - Il viaggio a Reims)

Il viaggio a Reims
Video – 02:09 min.

Gioacchino Rossini: Il viaggio a Reims

Newsletter

News about the schedule
and the start of advance booking
Personal recommendations
Special offers ...
Stay well informed!

Subscribe to our newsletter

Subscribe to our Newsletter and receive 25% off your next ticket purchase.

* Mandatory field






Newsletter

26
NOV

Adventskalender 2022

Am 1. Dezember ist es wieder soweit. Unser schon traditioneller Adventskalender heißt Sie bei freiem Eintritt herzlich willkommen. Die neuen Ensemblemitglieder freuen sich darauf, Ihnen die Tage bis Heiligabend mit persönlich gestalteten musikalischen Programmen zu verkürzen, bei denen Sie neben weihnachtlichen Klassikern auch absolute Raritäten, vielleicht noch nie Gehörtes zu Ohren bekommen. Kommen Sie doch einfach vorbei und erleben Sie unsere Künstler*innen aus nächster Nähe.

Unser adventliches Foyer-Programm
Besuchen Sie unsere Kammerkonzerte von Montag bis Freitag, jeweils von 17.00 bis ca. 17.25 Uhr, im Rangfoyer rechts. Sollte es Abweichungen im Veranstaltungsort oder bei der Uhrzeit geben, finden Sie eine Notiz in der Übersicht. Der Eintritt ist frei.

1. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Dietmar Schwarz liest „Die Schneekönigin“

2. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Parkettfoyer
Der Kinderchor singt weihnachtliche Lieder

5. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Alte russische Romanzen mit Maria Motolygina

6. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Parkettfoyer
Der Nikolaus kommt zu Besuch – gemeinsam mit Elisa Verzier

7. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Parkettfoyer
„Ding Dong! Merrily on High“ – Ein Konzert mit den VoiceChangers

8. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Kammermusik mit Orchestermitgliedern

9. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
„Jenseits der Schneekönigin“ – Lieder von u. a. Samuel Penderbayne
mit Alexandra Ionis, Attilio Glaser und Henriette Zahn

12. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Lieder und Arien mit Sua Jo und Kyle Miller

13. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Daniel Nicholson singt und moderiert

14. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Ralph Vaughan Williams’ „The House of Life“
mit Dean Murphy und Elda Laro

15. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
„Vierhändiges“ – Klaviermusik
mit John Parr und Christopher White

16. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Tischlerei
Südamerikanische Lieder mit Jorge Puerta

19. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Tischlerei
Englische und polnische Lieder
mit Maire Therese Carmack, Artur Garbas und Manon Gerhardt

20. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
„Christmas Carols for Two Tenors“
mit Kieran Carrel und Thomas Cilluffo

21. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Parkettfoyer
Gemeinsames Weihnachtssingen mit den Blechbläsern

22. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
„L'ange et l'enfant“ – Zu César Francks 200. Geburtstag
mit Andrea Schwarzbach und Christian Zacker

23. Dezember 2022 | 16.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Brahms-Lieder mit Arianna Manganello
Bitte beachten Sie den früheren Beginn: 16.00 Uhr


Alle weiteren Informationen im jeweiligen Tages-Türchen auf unserer Homepage

Verlosungen an den Wochenenden
Weil ein Adventskalender selbstverständlich auch an Wochenenden und an Heiligabend gefüllt ist, finden Sie an Samstagen und Sonntagen sowie am 24. Dezember Online-Verlosungen auf unserer Homepage. Wir danken schon an dieser Stelle Kooperationspartnern wie NAXOS oder der Yorck-Kinogruppe.