Ingela Brimberg

Ingela Brimberg

In der Spielzeit 2022/23 ist die Sopranistin Ingela Brimberg als Leonore / FIDELIO an der Deutschen Oper Berlin, Senta / DER FLIEGENDE HOLLÄNDER an der Oper Köln und Isolde /( TRISTAN UND ISOLDE am Teatro Real Madrid zu erleben. In der vergangenen Spielzeit sang sie u. a. Brünnhilde / DIE WALKÜRE an der Königlichen Schwedischen Oper, die Titelrolle in ELEKTRA am Grand Theatre de Genève und die Titelrolle in ihrer ersten szenischen Aufführung von TURANDOT am Teatro Regio Turin, gefolgt von weiteren Aufführungen dieser Partie bei ihrer Rückkehr nach Genf.

Zu den jüngsten Höhepunkten gehören außerdem: Brünnhilde / SIEGFRIED an der Oper Göteborg, ihre erste Isolde / TRISTAN UND ISOLDE in einer Neuproduktion an der Oper Köln, Eva in Sebastian Fagerlunds Oper HÖSTSONATEN an der Finnischen Nationaloper, Senta / DER FLIEGENDE HOLLÄNDER an der Deutschen Oper Berlin, am Theater an der Wien, an der Oper Köln, an der Staatsoper Hamburg, am Teatro Real Madrid und im Konzert mit Minkowski (aufgenommen von Naïve) sowie Brünnhilde / DIE WALKÜRE am Teatro Real Madrid, an der Königlichen Schwedischen Oper, an der Opéra National de Bordeaux und mit dem Trondheim Symphony Orchestra. Sie sang die Titelrolle in SALOME an der Oper Köln (Neuinszenierung von Ted Huffman), am Teatro Verdi Trieste und an der Oper Göteborg, Elsa / LOHENGRIN an der La Monnaie, die Titelpartie in TOSCA an der Oper Köln, an der Oper Göteborg und an der Finnischen Nationaloper, Aida an der Oper Malmö, Elettra / IDOMENEO an der Opéra de Lyon und an der Oper Göteborg sowie Elektra an der Opéra National de Bordeaux. Im Konzertbereich sang sie Chrysothemis / ELEKTRA beim Verbier Festival, „Vier Letzte Lieder“ mit dem Orchestre National de Lille und der Opéra de Rouen Normandie sowie Turandot mit dem Orchestre National de Lille.

Bei ihrem La Monnaie-Debüt trat Ingela Brimberg als Valentine / LES HUGUENOTS auf (dirigiert von Minkowski und in der „Opernwelt“ zur besten Produktion des Jahres 2011 gekürt) und debütierte im Frühjahr 2013 an der Königlich Schwedischen Oper als Ellen Orford / PETER GRIMES. Sie sang Konstanze / DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL, Amelia / UN BALLO IN MASCHERA und Donna Anna / DON GIOVANNI an der Folkoperan in Stockholm, die Titelrollen von JENUFA (NorrlandsOperan) und KATJA KABANOVA (Göteborg Opera), Lady Macbeth in Verdis MACBETH (Toulon Opera), Elektra in einer spektakulären Inszenierung von La Fura dels Baus in Umeå (im Rahmen der Kulturhauptstadt Europas), die auf DVD erschienen ist (Unitel Classica), die Titelrolle in MANON LESCAUT für die Dänische Nationaloper und Sieglinde in den Konzerten von DIE WALKÜRE mit dem Schwedischen Radiosinfonieorchester unter der Leitung von Daniel Harding.

Schedule

In performances like

Videos

Ludwig van Beethoven: Fidelio
Video – 02:38 min.

Ludwig van Beethoven: Fidelio

Fidelio – Ein Teaser
Video – 00:36 min.

Fidelio – Ein Teaser

Der fliegende Holländer
Video – 05:26 min.

Der fliegende Holländer – The Making-Of

Der fliegende Holländer
Video – 02:03 min.

Richard Wagner: Der fliegende Holländer

Newsletter

News about the schedule
and the start of advance booking
Personal recommendations
Special offers ...
Stay well informed!

Subscribe to our newsletter

Subscribe to our Newsletter and receive 25% off your next ticket purchase.

* Mandatory field






Newsletter