Newsletter

News about the schedule
and the start of advance booking
Personal recommendations
Special offers ...
Stay well informed!

Subscribe to our newsletter

Subscribe to our Newsletter and receive 25% off your next ticket purchase.

* Mandatory field





Newsletter

Ensemble - Deutsche Oper Berlin

Stephen  Marsh

Stephen Marsh

Stephen Marsh war 2017 Stipendiat des Paulette Bisley Opera Scholarship und des Eleanor Blakemore Opera Scholarship des Melba Opera Trust. Er gab 2017 sein Bühnendebüt in SLEEPING BEAUTY an der Victorian Opera und war in der zweiten Jahreshälfte dort „developing artist“. Zunächst sang er mit der Victorian Opera auf einer Tournee in HÄNSEL UND GRETEL, das Galakonzert „Heroes and Villains“ sowie in THE SNOW QUEEN von Gordon Kerrys. In den darauffolgenden Spielzeiten blieb er der Victorian Oper stets verbunden und sang dort u. a. in PELLÉAS ET MÉLISANDE, THE SELFISH GIANT, ALICE THROUGH THE OPERA, IL BARBIERE DI SIVIGLIA, LES PÊCHEURS DE PERLES, THE WIZARD OF OZ, ELEKTRA, LA CENERENTOLA und IL TABARRO. Nach Verbier führte in LA BOHÈME und LA FANCIULLA DEL WEST.

Stephen Marsh war sechs Jahre lang Mitglied des Opera Scholars Australia Programms. Zu seinen weiteren Engagements zählen die Melbourne Opera (2012 – 2017), die Melbourne Lyric Opera, wo er in OUR MAN IN HAVANA und in LES MAMELLES DE TIRESIAS in Erscheinung trat, sowie die Shoestring Opera Company.

Er erhielt mehrere Stipendien, darunter das Barbara Pigdon Memorial, das Betty Amsden AO Scholarship „Opera Scholar of the Year“ für die Saison 2016/17 der Australian Music Events sowie das John Duncan Stipendium. In der Saison 2024/25 bereichert er als Stipendiat der Opera Foundation Australia unser Ensemble.

Schedule

In performances like

Enter Onepager
1

slide_title_1

slide_description_1

slide_headline_2
2

slide_title_2

slide_description_2

slide_headline_3
3

slide_title_3

slide_description_3

slide_headline_4
4

slide_title_4

slide_description_4

Create / edit OnePager