Ihre Karriere: Jobs und Praktika

for silent roles between the ages of 18 and 45 for the production SIMON BOCCANEGRA (Director: Vasily Barkhatov), among others.

Rehearsal period

The rehearsal period for the new production SIMON BOCCANEGRA is from 12 December 2022 to 27 January 2023.
Seven performances are planned for the 2022/2023 season:
Sunday, 29 January 2023, 6 p.m.
Wednesday, 1 February 2023, 7.30 p.m.
Saturday, 4 February 2023, 7.30 p.m.
Thursday, 9 February 2023, 7.30 p.m.
Friday, 17 February 2023, 7.30 p.m.
Sunday, 19 February 2023, 5.00 p.m.
Saturday, 25 February 2023, 7.30 pm

 

Requirements

Reliability, enjoyment of playing and a flexible schedule.

Rehearsals are paid at least € 13,00 per hour. The performances will be paid with a separate fee (depending on the requirements). 

If you would like to be on stage, please apply using the application form provided here.

application form

 

Contact

Deutsche Oper Berlin – Direction of Statistry
Carsten Meyer
Richard-Wagner-Str. 10
10585 Berlin

meyer@deutscheoperberlin.de

Bewerbungen bis zum 18.11.2022 (Eingangsdatum) werden berücksichtigt!

Bei Opernproduktionen mit großem Chor wirkt regelmäßig der Extrachor mit – ein Ensemble das projektweise für die Aufführungsserien zusammengestellt wird.

Interessierte Sänger*innen jeden Stimmfaches, die bereits Erfahrung mit Stimmbildung oder in anderen Chören gesammelt haben können sich anmelden.

Vorzutragen sind zwei Arien aus Oper nach eigener Wahl.  Es werden ein bis zwei davon angehört.

Wenn Sie sich vorstellen möchten, schicken Sie bitte Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Repertoire an Michelle McKenzie, Chorbüro

mckenzie@deutscheoperberlin.de

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (Bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei.). Postalisch eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen/Vorsingen können leider nicht erstattet werden.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich auf unsere ausgeschriebenen Stellen oder Ausbildungsplätze und fassen Sie Ihre Unterlagen möglichst in einer einzigen PDF-Datei zusammen, das erleichtert uns die Auswertung Ihrer Bewerbung. Schicken Sie uns bitte immer eine vollständige Bewerbung. Ihr Anschreiben ist uns ebenso wichtig wie Ihr Lebenslauf und eine Auswahl relevanter Zeugnisse. Sollten Sie an mehreren Stellen interessiert sein, senden Sie uns bitte für jede Stellenausschreibung eine gesonderte Bewerbung zu. Ihre Bewerbung behandeln wir selbstverständlich vertraulich.

Die Stiftung Oper in Berlin freut sich über Ihr Interesse, und dass Sie sich für ein Praktikum, eine Ausbildung oder einen Job bewerben möchten.

Praktikanten, Hospitanten und Schülerpraktikanten richten Ihre Anfragen bitte telefonisch an das Sekretariat der Personalleitung Telefon: +49 (0)30 246 477 300 (Astrid Homberg)

Alle Stellengesuche finden Sie unter

Stiftung Oper in Berlin / Karriere

Konzertmeister/in (Sondervertrag)

1. Violine tutti

2. Violine tutti

Solo-Bratsche (Sondervertrag)

Stellvertretende  Solo-Bratsche

Solo-Kontrabass

Stellvertretender Solo-Kontrabass

Stellvertretende Solo-Oboe 
mit Verpflichtung zum Englischhorn

Kontrafagott
mit Verpflichtung zum Fagott

Tiefes Horn
mit Verpflichtung zur Wagnertube

Solo-Pauke

Die Vergütung erfolgt nach TVK (A/F1) plus HTV-Zulage € 700,00;
Endgrundvergütung nach bestandenem Probejahr.

Bewerbungen bitte ausschließlich über www.muvac.com (ab Freischaltung)

Die Deutsche Oper Berlin nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Alle Informationen finden Sie unter dem Punkt Datenschutzerklärung.

 

Orchesterakademie

Über Stellen informieren Sie sich bitte auf www.muvac.com.

Die Dauer der Ausbildung beträgt 2 Jahre. Das Ausbildungsprogramm enthält: vorbereitenden Instrumentalunterricht bei Mentor*innen aus dem Orchester, Mitwirkung bei 10 Diensten pro Monat (Proben und Vorstellungen / Oper, Ballett und Konzert), Probespieltraining Korrepetitionsstunden, Mentaltraining. Ausbildungsvergütung: ab 2022/23 € 1.000,00 im Monat (inklusive Stipendium des Förderkreises der Deutschen Oper Berlin e. V.).

Newsletter

News about the schedule
and the start of advance booking
Personal recommendations
Special offers ...
Stay well informed!

Subscribe to our newsletter

Subscribe to our Newsletter and receive 25% off your next ticket purchase.

* Mandatory field






Newsletter

01
DEC

Advent Calendar in the Foyer: The 1st Door

Today in the Foyer: "The Snow Queen
A reading with Dietmar Schwarz and Katharina Schrade
5 p.m. / Rank foyer on the right
Duration: approx. 25 minutes / free admission


Little Gerda sets out to find her best friend Kay, who has changed completely from one day to the next and then disappeared. In the end, with the help of crow and reindeer, she finds her way to the cold north of Lapland and, with the true power of friendship - laughter - is able to free her Kay from the clutches of the Snow Queen. Intendant Dietmar Schwarz reads from Hans Christian Andersen's touching and world-famous fairy tale THE SNOW QUEEN. A must for everyone who loves fairy tales!