Ihre Karriere: Jobs und Praktika

für stumme Rollen im Alter zwischen 18 und 45 Jahren, u. a. für die Produktion SIMON BOCCANEGRA (Regie: Vasily Barkhatov)

Probenzeitraum

Der Probenzeitraum für die Neuproduktion SIMON BOCCANEGRA ist vom 12. Dezember 2022 bis zum 27. Januar 2023.
In der Spielzeit 2022/2023 sind sieben Vorstellungen geplant:
Sonntag, 29. Januar 2023, 18.00 Uhr
Mittwoch, 1. Februar 2023, 19.30 Uhr
Samstag, 4. Februar 2023, 19.30 Uhr
Donnerstag, 9. Februar 2023, 19.30 Uhr
Freitag, 17. Februar 2023, 19.30 Uhr
Sonntag, 19. Februar 2023, 17.00 Uhr
Samstag, 25. Februar 2023, 19.30 Uhr

 

Voraussetzung

Zuverlässigkeit, Spielfreude und eine flexible Zeitgestaltung

Die Honorierung der Proben erfolgt mit mindestens € 13,00 pro Stunde. Die Vorstellungen werden mit einem gesonderten Honorar (je nach Anforderung) honoriert. 

Sie wollen gerne auf der Bühne stehen, dann bewerben Sie sich doch mittels des hier hinterlegten Bewerbungsbogens.

Bewerbungsbogens

 

Kontakt

Deutsche Oper Berlin – Statisterieleitung
Carsten Meyer
Richard-Wagner-Str. 10
10585 Berlin

meyer@deutscheoperberlin.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich auf unsere ausgeschriebenen Stellen oder Ausbildungsplätze und fassen Sie Ihre Unterlagen möglichst in einer einzigen PDF-Datei zusammen, das erleichtert uns die Auswertung Ihrer Bewerbung. Schicken Sie uns bitte immer eine vollständige Bewerbung. Ihr Anschreiben ist uns ebenso wichtig wie Ihr Lebenslauf und eine Auswahl relevanter Zeugnisse. Sollten Sie an mehreren Stellen interessiert sein, senden Sie uns bitte für jede Stellenausschreibung eine gesonderte Bewerbung zu. Ihre Bewerbung behandeln wir selbstverständlich vertraulich.

Die Stiftung Oper in Berlin freut sich über Ihr Interesse, und dass Sie sich für ein Praktikum, eine Ausbildung oder einen Job bewerben möchten.

Praktikanten, Hospitanten und Schülerpraktikanten richten Ihre Anfragen bitte telefonisch an das Sekretariat der Personalleitung Telefon: +49 (0)30 246 477 300 (Astrid Homberg)

Alle Stellengesuche finden Sie unter

Stiftung Oper in Berlin / Karriere

Konzertmeister/in (Sondervertrag)

1. Violine tutti

2. Violine tutti

Solo-Bratsche (Sondervertrag)

Stellvertretende  Solo-Bratsche

Solo-Kontrabass

Stellvertretender Solo-Kontrabass

Stellvertretende Solo-Oboe 
mit Verpflichtung zum Englischhorn

Kontrafagott
mit Verpflichtung zum Fagott

Tiefes Horn
mit Verpflichtung zur Wagnertube

Solo-Pauke

Die Vergütung erfolgt nach TVK (A/F1) plus HTV-Zulage € 700,00;
Endgrundvergütung nach bestandenem Probejahr.

Bewerbungen bitte ausschließlich über www.muvac.com (ab Freischaltung)

Die Deutsche Oper Berlin nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Alle Informationen finden Sie unter dem Punkt Datenschutzerklärung.

 

Orchesterakademie

Über Stellen informieren Sie sich bitte auf www.muvac.com.

Die Dauer der Ausbildung beträgt 2 Jahre. Das Ausbildungsprogramm enthält: vorbereitenden Instrumentalunterricht bei Mentor*innen aus dem Orchester, Mitwirkung bei 10 Diensten pro Monat (Proben und Vorstellungen / Oper, Ballett und Konzert), Probespieltraining Korrepetitionsstunden, Mentaltraining. Ausbildungsvergütung: ab 2022/23 € 1.000,00 im Monat (inklusive Stipendium des Förderkreises der Deutschen Oper Berlin e. V.).

Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld






Newsletter