Mattia Olivieri

Mattia Olivieri

Mattia Olivieri, geboren in Sassuolo (Italien), studierte unter G.B. Martini am Konservatorium in Bologna und am Konservatorium G.B. Pergolesi in Fermo, später dann bei Maurizio Leoni in Bologna. Stipendiat verschiedenster Stiftungen und Teilnehmer an diversen Meisterklassen, wechselte er 2009 zur Scuola dell'Opera Italiana in Bologna.

Sein Opern-Debüt gab er 2008 als Commissario Imperiale / MADAMA BUTTERFLY und als Fiorello / DER BARBIER VON SEVILLA beim Tuscan Lyric Festival sowie als Ben in Menottis IL TELEFONO am Teatro Comunale in Caserta. 2008/2009 gab er Papageno / DIE ZAUBERFLÖTE im Rahmen eines Schulprojekts an zahreichen italienischen Theatern. 2009/2010 gastierte er als Baron Douphol / LA TRAVIATA und als Fiorello / DER BARBIER VON SEVILLA in Jesi, als Giorgio / LA GAZZA LADRA in Bologna unter Leitung von Michele Mariotti.

In jüngster Zeit führten ihn Engagements als Federico / NAPOLI MILIONARIA zum Festival della Valle d’Itria in Martina Franca, als Monsieur Choufleuri / MONSIEUR CHOUFLEURI RESTERA CHEZ LUI nach Bologna und Jesi, als Yamadori / MADAMA BUTTERFLY nach Jesi, in Bachs Kantate BWV140 ans Teatro Comunale in Bologna, mit Schumanns „Neujahrslied“ zum Neujahrskonzert des Teatro Carlo Felice di Genova. Es folgten Dulcamara / DER LIEBESTRANK in Jesi, Zweiter Revolutionär / DAS GEHEIME KÖNIGREICH, die Titelpartie in DER DIKTATOR und Marchese Dorasquez / IL CONVITATO DI PIETRA in Martina Franca, Dancairo / CARMEN und Baron Douphol / LA TRAVIATA in Cagliari, Giorgio / LA GAZZA LADRA an der Dresdener Semperoper unter Michele Mariotti, Papageno / DIE ZAUBERFLÖTE, Secondo Sacerdote / IL PRIGIONIERO sowie Prima Creatura / FRANKENSTEIN OVVERO L’AMOR NON GUARDA IN FACCIA in Bologna. Dulcamara führte ihn auch zum Sarzana Opera Festival und Don Prudenzio / IL VIAGGIO A REIMS nach Pesaro. Im September 2012 ging er zum Centre de Perfeccionament in Valencia, wo er in M. F. Caballeros Zarzuela als Cherubini in EL DUO DE LA AFRICANA und als Schaunard in LA BOHÈME unter Leitung von Riccardo Chailly gastierte. Als Guglielmo / COSÌ FAN TUTTE war er in Valencia und Nizza zu erleben, als Fabrizio / CRISPINO E LA COMARE beim Martina Franca Festival, als Schaunard / LA BOHEME in Sao Paulo und an der Mailänder Scala, in der Titelpartie von DON GIOVANNI in Palermo, Ping / TURANDOT in der Arena di Verona, Nardo / LA FINTA GIARDINIERA bei der Glyndebourne Festival Opera und nicht zuletzt als Belcore / DER LIEBESTRANK in Mailand.

Schedule

In performances like

Newsletter

News about the schedule
and the start of advance booking
Personal recommendations
Special offers ...
Stay well informed!

Subscribe to our newsletter

Subscribe to our Newsletter and receive 25% off your next ticket purchase.

* Mandatory field






Newsletter

01
DEC

Advent Calendar in the Foyer: The 1st Door

Today in the Foyer: "The Snow Queen
A reading with Dietmar Schwarz and Katharina Schrade
5 p.m. / Rank foyer on the right
Duration: approx. 25 minutes / free admission


Little Gerda sets out to find her best friend Kay, who has changed completely from one day to the next and then disappeared. In the end, with the help of crow and reindeer, she finds her way to the cold north of Lapland and, with the true power of friendship - laughter - is able to free her Kay from the clutches of the Snow Queen. Intendant Dietmar Schwarz reads from Hans Christian Andersen's touching and world-famous fairy tale THE SNOW QUEEN. A must for everyone who loves fairy tales!