Newsletter

News about the schedule
and the start of advance booking
Personal recommendations
Special offers ...
Stay well informed!

Subscribe to our newsletter

Subscribe to our Newsletter and receive 25% off your next ticket purchase.

* Mandatory field





Newsletter

Ensemble - Deutsche Oper Berlin

Ivan Inverardi

Ivan Inverardi

Als einer der talentiertesten italienischen Baritone gastiert Ivan Inverardi auf den größten Bühnen der Welt, vor allem in den Hauptpartien der Werke Verdis und Puccinis, wobei er mit Dirigenten wie Riccardo Muti, Daniel Harding, Daniel Oren und Antonio Pappano zusammenarbeitete.

Er sang und singt an bedeutenden italienischen und internationalen Häusern wie dem Teatro alla Scala in Mailand, der Washington Opera, dem Covent Garden in London, dem Haus für Mozart in Salzburg, dem Liceu in Barcelona, der Deutschen Oper Berlin, der Den Norske Opera in Oslo, dem Maggio Musicale Fiorentino, der Arena di Verona, dem Teatro Regio in Turin, dem Teatro Comunale in Bologna und dem Teatro dell'Opera in Rom, um nur einige zu nennen. Er hat in zahlreichen Produktionen an der Scala mitgewirkt, darunter I DUE FOSCARI unter der Leitung von Riccardo Muti, MACBETH und CAVALLERIA RUSTICANA.

Weitere bedeutende Erfolge waren Aufführungen von RIGOLETTO an der Deutschen Oper Berlin, dem Maggio Musicale Fiorentino, der Arena di Verona, dem Teatro Massimo di Palermo, dem Teatro Verdi Busseto, dem Teatro Regio di Torino, dem Teatro Comunale di Bologna, dem Staatstheater Wiesbaden, LA FORZA DEL DESTINO (Don Carlo) an der Arena di Verona, I MASNADIERI (Francesco) am Teatro Massimo di Palermo und OTELLO (Jago) an der Washington Opera, an der Deutschen Oper Berlin, am Liceu in Barcelona, beim Festival di Caracalla in Rom und an der Oper Graz, UN BALLO IN MASCHERA (Renato) an der Opéra de Montepellier, am Teatro Regio in Turin, an der Deutschen Oper Berlin, TOSCA (Scapria) am Teatro Carlo Felice in Genua, an der Deutschen Oper Berlin, am Musiktheater in Essen und an der Oper Graz, ATTILA (Ezio) am Teatro dell'Opera in Rom, ERNANI (Don Carlo) am Stadttheater in St. Gallen und am Teatro Comunale di Bologna, IL TABARRO (Michele) am Teatro Massimo di Palermo, NABUCCO an der Deutschen Oper in Berlin und am Teatro Lirico di Cagliari, FALSTAFF am Nuovo Teatro Comunale di Sassari und am Pergolesi di Jesi sowie Gianciotto / FRANCESCA DA RIMINI an der Deutschen Oper Berlin.

In der Spielzeit 2018/19 sang er mit großem Erfolg die Rolle des Michele / IL TABARRO an der Den Norske Opera & Ballett in Oslo, Amonasro / AIDA am Bord Gáis Energy Theatre in Dublin, Scarpia / TOSCA in Cagliari, Jago / OTELLO am Covent Garden in London mit einer Tournee in Japan unter der Leitung von Antonio Pappano.

Er wurde in Brescia geboren, wo er am Conservatorio Luca Marenzio bei Franco Ghitti Gesang studierte. Im Jahr 1999 gewann er den ersten Preis beim Wettbewerb „Roero in Musica“ in Vezza d'Alba unter dem Vorsitz von Magda Olivero und zwei Jahre später den ersten Preis und den Sonderpreis des Publikums beim Wettbewerb der „Federazione Musicale Italiana“.

Schedule

In performances like

Videos

Francesca da Rimini: The Making-Of
Video – 05:39 min.

Francesca da Rimini – The Making-Of

Riccardo Zandonai: Francesca da Rimini
Video – 02:28 min.

Riccardo Zandonai: Francesca da Rimini

Giacomo Puccini: Tosca (Trailer)
Video – 03:04 min.

Giacomo Puccini: Tosca [2018]

Giacomo Puccini: Tosca (Trailer)
Video – 03:04 min.

Giacomo Puccini: Tosca [2018]

Eine Einführung zu Puccinis „Tosca“
Video – 19:45 min.

Tosca, kommentiert von Lars Gebhardt

Ivan Inverardi singt „Te Deum“ aus TOSCA
Video – 04:29 min.

„Te Deum“ (Tosca)

Enter Onepager
1

slide_title_1

slide_description_1

slide_headline_2
2

slide_title_2

slide_description_2

slide_headline_3
3

slide_title_3

slide_description_3

slide_headline_4
4

slide_title_4

slide_description_4

Create / edit OnePager