Aleksandra Olczyk

Aleksandra Olczyk

Die in Polen geborene Koloratursopranistin Alexandra Olczyk absolvierte ihr Gesangsstudium bei Magdalena Krzynska an der Feliks-Nowowiejski-Music-Academy in Bydgoszcz und besuchte außerdem diverse Meisterkurse. U.a. gewann sie den Ersten Preis beim internationalen Jan-Kiepura-Gesangswettbewerb in Krynica-Zdrój sowie beim 3. Festival für italienische Opernmusik „Belcanto per sempre“ in Wloclawek. Auf der Bühne interpretierte sie Partien wie Gilda (Verdi „Rigoletto“) an der Nationaloper Warschau, dem Theater Hof und dem Hessischen Staatstheater Wiesbaden, wo sie auch als Sophie (R. Strauss „Der Rosenkavalier“) gastierte. Außerdem gehören Partien wie Donna Fiorilla (Rossini „Il turco in Italia“) und Blonde (Mozart „Die Entführung aus dem Serail“), Atalanta (Händel „Serse“), Musetta (Puccini „La Bohème“) zu ihrem Repertoire sowie insbesondere die Partie der Königin der Nacht (Mozart „Die Zauberflöte“). Mit dieser Partie gastiert Alexandra Olczyk weltweit z.B. an der Deutschen Oper Berlin, Nationaloper Warschau, Komischen Oper Berlin, Finnischen Nationaloper, Opéra de Lille, Opera Nova in Bydgoszcz, am Joburg Theatre Johannesburg, in Australien, Österreich, Spanien sowie am Royal Opera House Covent Garden. Ihr in der Saison 2020/21 geplantes Debüt an der Metropolitan Opera musste aufgrund der internationalen Corona-Eindämmungsmaßnahmen abgesagt werden. Die junge Koloratursopranistin arbeitete u.a. mit Dirigenten wie Ulrich Wagner, Will Humburg, Piotr Staniszewski, Hartmut Haenchen und Ivo Hentschel sowie mit Regisseuren wie Ulrich Peters, Barrie Kosky und Christopher Alden zusammen. Sie trat zudem auf diversen Festivals und Konzerten in Polen auf. An der Deutschen Oper am Rhein gastiert Alexandra Olczyk als Königin der Nacht.

Schedule

Newsletter

News about the schedule
and the start of advance booking
Personal recommendations
Special offers ...
Stay well informed!

Subscribe to our newsletter

Subscribe to our Newsletter and receive 25% off your next ticket purchase.

* Mandatory field






Newsletter

01
DEC

Advent Calendar in the Foyer: The 1st Door

Today in the Foyer: "The Snow Queen
A reading with Dietmar Schwarz and Katharina Schrade
5 p.m. / Rank foyer on the right
Duration: approx. 25 minutes / free admission


Little Gerda sets out to find her best friend Kay, who has changed completely from one day to the next and then disappeared. In the end, with the help of crow and reindeer, she finds her way to the cold north of Lapland and, with the true power of friendship - laughter - is able to free her Kay from the clutches of the Snow Queen. Intendant Dietmar Schwarz reads from Hans Christian Andersen's touching and world-famous fairy tale THE SNOW QUEEN. A must for everyone who loves fairy tales!