Newsletter

News about the schedule
and the start of advance booking
Personal recommendations
Special offers ...
Stay well informed!

Subscribe to our newsletter

Subscribe to our Newsletter and receive 25% off your next ticket purchase.

* Mandatory field





Newsletter

Ensemble - Deutsche Oper Berlin

Michele Spotti

Michele Spotti

Michele Spotti (1993) ist musikalischer Leiter des Opernhauses und des Philharmonischen Orchesters von Marseille.

Zu seinen jüngsten Engagements gehören Debüts an der Wiener Staatsoper, wo er LA FILLE DU RÉGIMENT in der Regie von Laurent Pelly dirigierte, am Palau de les Arts in Valencia ERNANI, an der Staatsoper Stuttgart die Neuproduktion von L‘ELISIR D'AMORE in der Regie von Anika Rutkofsky, in Dresden LA BOHÈME sowie ein Konzert in Tokio mit dem Tokyo City Philharmonic Orchestra und Juan Diego Flórez. Außerdem erklangen unter seinem Dirigat die Neuproduktionen von DON CARLOS und RIGOLETTO am Theater Basel in der Regie von Vincent Huguet, GUILLAUME TELL zur Eröffnung der Opernsaison 2021/2022 in Marseille und LA FILLE DU RÉGIMENT beim Festival Donizetti Opera 2021.

Außerdem dirigierte er LA CENERENTOLA an der Bayerischen Staatsoper in München in der historischen Inszenierung von Jean-Pierre Ponnelle, Offenbachs LA BELLE HÉLÈNE von Barrie Kosky an der Komischen Oper in Berlin, das Abschlusskonzert des ROF 2021 mit dem Rai National Symphony Orchestra und Juan Diego Flórez, LA TRAVIATA in Palermo mit Pretty Yende in der Titelrolle, L'ELISIR D'AMORE am Teatro Petruzzelli in Bari.

Als musikalischer Leiter des Orchestra Filarmonica di Benevento hat Michele Spotti ebenfalls eine rege Konzerttätigkeit. Er leitete unter anderem das Tokyo City Philharmonic Orchestra, das Orchestra of the Accademia Teatro alla Scala, das 2021 sein Debüt am Teatro alla Scala gab, das Orchestra Sinfonica Nazionale della RAI, das National Polish Radio Symphony Orchestra, das Orchestre national d'Ile-de-France, die Filarmonica Arturo Toscanini, das Orchestra del Teatro Massimo di Palermo und das Orchestra del Teatro Regio di Torino.

Zu seinen Engagements in der Saison 2023/2024 zählen die Eröffnung des 49. Valle d'Itria Festivals mit IL TURCO IN ITALIA, das er auch an der Oper Lausanne dirigieren wird, LE NOZZE DI FIGARO in Marseille, Debüts an der Pariser Oper mit TURANDOT, an der Deutschen Oper Berlin mit IL VIAGGIO A REIMS, an der Oper Rom mit DIE ZAUBERFLÖTE und am San Carlo in Neapel mit SIMON BOCCANEGRA, darüber hinaus L'EQUIVOCO STRAVAGANTE beim Rossini Opera Festival sowie zahlreiche Sinfoniekonzerte in Europa und Asien.

Schedule

In performances like

Enter Onepager
1

slide_title_1

slide_description_1

slide_headline_2
2

slide_title_2

slide_description_2

slide_headline_3
3

slide_title_3

slide_description_3

slide_headline_4
4

slide_title_4

slide_description_4

Create / edit OnePager