Newsletter

News about the schedule
and the start of advance booking
Personal recommendations
Special offers ...
Stay well informed!

Subscribe to our newsletter

Subscribe to our Newsletter and receive 25% off your next ticket purchase.

* Mandatory field





Newsletter

Ensemble - Deutsche Oper Berlin

Irene Roberts

Irene Roberts

Die amerikanische Mezzosopranistin Irene Roberts gab beim Edinburgh International Festival 2023 ihr gefeiertes Debüt als Venus in Richard Wagners TANNHÄUSER. In der aktuellen Spielzeit 2023/24 wird sie ihr Rollen- und Hausdebüt als Kundry in der Neuproduktion von Richard Wagners PARSIFAL an der Staatsoper Hannover geben und diese Partie ebenfalls an der Deutschen Oper Berlin sowie an der Bayerischen Staatsoper in München singen. Darüber hinaus wird sie ihr Hausdebüt am Teatro Massimo in Palermo als Brangäne / TRISTAN UND ISLODE geben und an der Deutschen Oper Berlin als die Rätselstimmung in Rued Langgaards ANTIKRIST, als Fenena in NABUCCO und in anderen Partien zu erleben sein.

In der Spielzeit 2022/23 gab Irene Roberts einige wichtige Debüts, so begann sie die Saison mit ihrem Hausdebüt an der Opéra National de Lyon als Venus in David Hermanns Neuproduktion von TANNHÄUSER unter der Leitung von Daniele Rustioni, ehe sie an der Deutschen Oper Berlin ihr Debüt als Brangäne in TRISTAN UND ISOLDE unter der Leitung von Sir Donald Runnicles gab. Außerdem gabt sie ihr Japan-Debüt am New National Theater Tokyo als Amneris in AIDA unter der Leitung von Dirigent Carlo Rizzi, gefolgt von ihrem Debüt mit dem Atlanta Symphony Orchestra als Marie in WOZZECK unter der Leitung von Sir Donald Runnicles.

Irene Roberts ist seit 2015/16 Mitglied des Opernensembles an der Deutschen Oper Berlin wo sie u. a. in Partien wie Hänsel / HÄNSEL UND GRETEL, Marguerite / LA DAMNATION DE FAUST, Nicklausse / LES CONTES D’HOFFMANN, Urbain / LES HUGUENOTS, Suzuki / MADAMA BUTTERFLY, Dulcinée / DON QUICHOTTE, Cherubino / LE NOZZE DI FIGARO und Rosina / IL BARBIERE DI SIVIGLIA sowie in der Titelrolle von CARMEN zu erleben war.

Gastspiele führten sie in den letzten Spielzeiten an die Opéra National de Lorraine und die Opéra de Dijon in der Titelrolle in JULIE von Philippe Boesmans, an das Stadttheater Klagenfurt als Venus, an die Dutch National Opera als Muse/Nicklausse, an das Teatro la Fenice in Venedig als Amneris und zum Macerata Opera Festival sowie an das Teatro dell’Opera di Roma als Carmen.

Sie pflegt auch eine enge Beziehung zur San Francisco Opera, wo sie 2013 ihr Debüt in LES CONTES D’HOFFMANN gab. Seitdem ist sie in der Titelrolle von Calixto Bietos US-Debütproduktion von CARMEN, der Weltpremiere von Bright Shengs DREAM OF THE RED CHAMBER und als Dorabella / COSÌ FAN TUTTE zu erleben. Außerdem sang sie in LE NOZZE DI FIGARO und PARSIFAL an der Metropolitan Opera, DON GIOVANNI, MADAMA BUTTERFLY, LES CONTES D’HOFFMANN und ARIADNE AUF NAXOS an der Palm Beach Opera, L’ITALIANA IN ALGERI an der Lyric Opera of Kansas City, Marschners DER VAMPYR an der New Orleans Opera, IL BARBIERE DI SIVIGLIA an der Atlanta Opera und Gounods FAUST an der Lyric Opera Baltimore.

Irene Roberts ist auf der Studioaufnahme von Opera Rara als Malvina Douglas in Mercadantes IL PROSCRITTO unter der Leitung von Carlo Rizzi zu hören, die 2023 veröffentlicht wurde.

Irene Roberts ist ebenfalls eine gefragte Konzertsängerin, so war sie im Mai 2017 mit dem Orchestre National d’Île-de-France mit Rossinis „Stabat Mater“ unter der Leitung von Enrique Mazzola auf Frankreich-Tournee. 2016 gab Irene Roberts zusammen mit dem Tenor Bryan Hymel und dem Pianisten Julius Drake ihr Debüt in der Londoner Wigmore Hall. Weitere Konzerte sang sie mit Gustavo Dudamel und dem Los Angeles Philharmonic in der Hollywood Bowl.

Irene Roberts lernte mehr als 20 Jahre lang klassisches Klavier und studierte Gesang an der University of the Pacific und am Cleveland Institute of Music. Sie ist Absolventin des Young Artist Programms der Palm Beach Opera und gewann beim 41. Gesangswettbewerb der Palm Beach Opera den zweiten Preis.

Schedule

In performances like

Videos

Richard Wagner: Parsifal (2024)
Video – 02:44 min.

Richard Wagner: Parsifal (2024)

Ein Probenbesuch bei GREEK
Video – 04:51 min.

Ein Probenbesuch: GREEK

100 Sekunden mit: Irene Roberts
Video – 01:40 min.

100 Sekunden mit: Irene Roberts

Die Walküre
Video – 02:56 min.

Richard Wagner: Die Walküre

Richard Wagner: Das Rheingold
Video – 03:06 min.

Richard Wagner: Das Rheingold

Engelbert Humperdinck: Hänsel und Gretel
Video – 02:36 min.

Engelbert Humperdinck: Hänsel und Gretel

Die Hochzeit des Figaro
Video – 01:56 min.

Wolfgang Amadeus Mozart: Le Nozze di Figaro

Irene Roberts singt die Arietta des Cherubino „Voi che sapete che cosa è amor“ aus DIE HOCHZEIT DES FIGARO
Video – 02:58 min.

„Voi che sapete che cosa è amor“ (Die Hochzeit des Figaro)

Giacomo Puccini: Madama Butterfly
Video – 02:24 min.

Giacomo Puccini: Madama Butterfly

Richard Wagner: Tristan und Isolde (2022)
Video – 03:08 min.

Richard Wagner: Tristan und Isolde (2022)

Rued Langgaard: Antikrist
Video – 02:21 min.

Rued Langgaard: Antikrist

Mark-Anthony Turnage: Greek
Video – 01:44 min.

Mark-Anthony Turnage: Greek

Irene Roberts singt die Seguidilla der Carmen
Video – 03:43 min.

Lieblingsstücke ... mit Irene Roberts

Jonathan Dove / Richard Wagner: Das Rheingold auf dem Parkdeck
Video – 02:13 min.

Jonathan Dove / Richard Wagner: Das Rheingold auf dem Parkdeck

Aus dem Hinterhalt: Carmen
Video – 00:40 min.

Aus dem Hinterhalt: Carmen

Die Hugenotten - Making-of
Video – 05:16 min.

Les Huguenots – The Making-Of

Die Hugenotten
Video – 02:21 min.

Giacomo Meyerbeer: Les Huguenots

Probenbesuch: Les Contes d'Hoffmann
Video – 04:22 min.

Probenbesuch: Les Contes d'Hoffmann

Jacques Offenbach: Les Contes d'Hoffmann
Video – 02:22 min.

Jacques Offenbach: Les Contes d'Hoffmann

Enter Onepager
1

slide_title_1

slide_description_1

slide_headline_2
2

slide_title_2

slide_description_2

slide_headline_3
3

slide_title_3

slide_description_3

slide_headline_4
4

slide_title_4

slide_description_4

Create / edit OnePager