Newsletter

News about the schedule
and the start of advance booking
Personal recommendations
Special offers ...
Stay well informed!

Subscribe to our newsletter

Subscribe to our Newsletter and receive 25% off your next ticket purchase.

* Mandatory field





Newsletter

Ensemble - Deutsche Oper Berlin

Linus  Fellbom

Linus Fellbom

Seit seinem Debüt als Lichtdesigner 1995 hat er rund 300 Produktionen weltweit beleuchtet. 2005 gab Linus Fellbom sein Debüt als Regisseur und Bühnenbildner und hat seitdem u. a. DER FREISCHÜTZ und LES CONTES D'HOFFMANN für die Schwedische Volksoper in Stockholm, RICHARD III. für das Schwedische Nationaltouring-Theater, HÄNSEL UND GRETEL und DIE SCHÖNE UND DAS BIEST an der Oper Malmö und die Weltpremiere der Oper DRACULA an der Königlichen Oper in Stockholm inszeniert.

Zu seinen jüngsten Arbeiten als Bühnenbildner gehören LA BOHÈME und RIGOLETTO für die Norrlandsoperan, ROT IN 3 für das Stuttgarter Ballett, DIE BITTEREN TRÄNEN DER PETRA VON KANT am Königlichen Dramatischen Theater in Stockholm, ARIODANTE am Schlosstheater Drottningholm und KLAUS NOMI an der Königlichen Oper in Stockholm.

Zu den jüngsten Produktionen von Linus Fellbom gehören LE SACRE DU PRINTEMPS für das English National Ballett, LA TRAVIATA an der Komischen Oper Berlin, BAYADÈRE an der Staatsoper Unter den Linden, WERTHER an der Opéra National de Lorraine, THAÏS an der Los Angeles Opera, DON GIOVANNI und COSÌ FAN TUTTE an der Opera di Firenze, LUCIA DI LAMMERMOOR am Teatro Communale di Bologna, A MIDSUMMER NIGHT‘S DREAM an der Staatsoper und der Volksoper in Wien. 2012 gestaltete er die Welttournee mit der wiedervereinigten schwedischen Hardcore-Band „Refused“, die auf fünf Kontinenten auftrat.

Im Jahr 2019 brachte eine enge Zusammenarbeit mit der Dirigentin Barbara Hannigan seine Inszenierung von THE RAKE'S PROGRESS in die Göteborger Konzerthalle, ins La Monnaie in Brüssel, in die Philharmonie im Gasteig in München und zum Ojai Music Festival in Kalifornien. Im Jahr 2022 führte er Regie und entwarf Bühnenbild und Beleuchtung für die Uraufführung der Oper EURYDIKE für die Wermland Oper. Im Januar 2024 gelangte IL BARBIERE DI SIVIGLIA zur Premiere, der erste Teil einer Operntrilogie, die Linus Fellbom für die Königliche Oper in Stockholm inszeniert.

Schedule

In performances like

Videos

Pjotr I. Tschaikowskij: Pique Dame
Video – 02:34 min.

Pjotr I. Tschaikowskij: Pique Dame

Enter Onepager
1

slide_title_1

slide_description_1

slide_headline_2
2

slide_title_2

slide_description_2

slide_headline_3
3

slide_title_3

slide_description_3

slide_headline_4
4

slide_title_4

slide_description_4

Create / edit OnePager