Martina Welschenbach

Martina Welschenbach

Die in Stuttgart geborene Sopranistin begann ihre künstlerische Laufbahn 2004 am Opernstudio Zürich. Währenddessen debütierte sie bereits am Nationaltheater Zagreb als Pamina in der ZAUBERFLÖTE. 2005 wurde sie als festes Ensemblemitglied am Opernhaus Zürich engagiert. Dort arbeitete sie mit namhaften Dirigenten wie Nikolaus Harnoncourt, Nello Santi, Carlo Rizzi und Franz Welser-Möst u. v. a

2008 kam sie an die Deutsche Oper Berlin, wo sie bisher als Gretel, Musetta / LA BOHEME, Micaela / CARMEN, Oskar / EIN MASKENBALL, Susanna / DIE HOCHZEIT DES FIGARO, Pamina / DIE ZAUBERFLÖTE, Ännchen / DER FREISCHÜTZ und Zerlina / DON GIOVANNI zu erleben war.

Als Gast sang sie an verschiedenen Opernhäusern im In und Ausland sowie bei den Sommerfestspielen Eutin. Außerdem führt sie ihre Konzerttätigkeit durch ganz Europa.

2010 gab sie ihr Debüt an der Opera de Bastille Paris als Regina in MATHIS DER MALER von Hindemith unter der Leitung von Christoph Eschenbach.

In den letzten Spielzeiten sang sie an der Deutschen Oper Berlin Partien wie Irene / RIENZI und Senta / DER FLIEGENDE HOLLÄNDER, mit denen sie auch in der aktuellen und kommenden Spielzeit zu hören sein wird.

Schedule

Videos

Video –

Wolfgang Amadeus Mozart: Don Giovanni

Video – 01:42 min.

Richard Strauss: Die Liebe der Danae

Video – 02:05 min.

nach Wolfgang Amadeus Mozart: Das Märchen von der Zauberflöte

Video –

Giuseppe Verdi: Un ballo in maschera

Video – 01:50 min.

Leos Janacek: Das schlaue Füchslein

Newsletter

News about the schedule
and the start of advance booking
Personal recommendations
Special offers ...
Stay well informed!

Subscribe to our newsletter

Subscribe to our Newsletter and receive 25% off your next ticket purchase.

* Mandatory field






Newsletter