Lea  Willeke

Lea Willeke

Die Regisseurin Lea Willeke wurde in Jena geboren und studiert an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin Regie. Im April 2023 inszeniert sie bei den NEUEN SZENEN VI die Uraufführung D:\FACED des Komponisten Sina Fani Sani in der Tischlerei der Deutschen Oper Berlin und im Juni 2023 Georg Kreislers musikalische Komödie DU SOLLST NICHT LIEBEN am Theater Altenburg-Gera. Sie ist Stipendiatin der Akademie Musiktheater Heute der Deutschen Bank in den Jahren von 2022 bis 2024. 2022 führte sie im Rahmen der Bayreuther Festspiele Regie bei der Kinderoper LOHENGRIN. 2019 gab sie sie am Theater Altenburg-Gera mit dem Musiktheaterstück BABBEL ihr Regiedebüt. Während ihres Studiums inszenierte sie Szenen aus den Opern THE RAPE OF LUCRETIA, ALCINA und IL RITONO D’ULISSE IN PATRIA und nahm an Regieworkshops bei Andrea Moses, Tatjana Gürbaca, Barbora Horáková, Michael Thalheimer, Hans Neuenfels und Katharina Wagner teil. Assistenzen und Hospitanzen führten sie unter anderem an die Staatsoper Unter den Linden, die Bayerische Staatsoper, die Semperoper Dresden, die Hamburgische Staatsoper, die Komische Oper Berlin und zu den Salzburger Festspielen.

Spielplan

Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld





Newsletter