Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

DE|EN

Tischlerei:
Willkommen in der Tischlerei!
„Begegnungen“ heißt nicht nur ein Schwerpunkt der Tischlerei in dieser Spielzeit. Begegnungen prägen unser gesamtes Programm. Die Tischlerei war früher eine Werkstatt der Deutschen Oper Berlin, heute ist sie ein Raum für Experimente und Installationen, für Uraufführungen und Stückentwicklungen. Wir mixen Avantgarde, Pop, Rock, bildende Kunst und Oper, arbeiten über Sparten hinweg, setzen uns mit „dem Fremden“ auseinander. Stets treffen dabei verschiedene Kulturen aufeinander, um Musiktheater neu zu erfinden. Wir laden Sie herzlich ein, all diese Begegnungen zu verfolgen.
Lassen Sie sich überraschen,
Ihre Dorothea Hartmann, Künstlerische Leiterin der Tischlerei

Lesen Sie weiter

Vorstellungen

Spielplan
AUS DEM HINTERHALT: 9. Oktober 2020
Eine therapeutische Late-Night-Performance zu DIE WALKÜRE
„Seit ich denken kann, interessiere ich mich für die psychoanalytische Ebene von Geschichten. Schon die ältesten Märchen hatten ja eine therapeutische Funktion; jede Figur beleuchtet einen Aspekt unserer Persönlichkeit – die eifersüchtige Stiefmutter, das unschuldige Kind, der starke Bruder. Durch diese Brille von C.G. Jungs Psychoanalyse betrachtet, lassen sich auch die Figuren von Wagners RING entschlüsseln ...“ (Anneli Bentler)

Video

Zum Hinterhalt

WALDESRUH: Premiere am 2. Oktober 2020
Anna-Sophie Mahler … Mein Seelenort: Der Wald
Die Regisseurin Anna-Sophie Mahler holt mit WALDESRUH die Natur in die Oper. Richtig wohl fühlt sie sich unter Baumkronen, zwischen Pilzen, Laub und krabbelnden Käfern. In WALDESRUH erfährt das Publikum mehr über Pilzstrukturen und die Kommunikation der Bäume, Anna-Sophie Mahler verbindet romantische Chorliteratur, Waldlieder und Feldmans »Triadic Memories« mit Zeltlageratmosphäre und die Tischlerei verwandelt sich so in einen imaginären Wald.

Video

Mein Seelenort: Der Wald

7., 9., 10., 15., 16., 17. (Schulen) / 19., 20., 22., 23., 25., 27. (Familien) Dezember 2020
Die Schneekönigin ist zurück!
Seit Generationen ist Hans Christian Andersens Kunstmärchen aus den Kinderzimmern nicht mehr wegzudenken – und hat Autoren und Komponisten inspiriert. Jetzt verwandelt sich im Dezember die Tischlerei der Deutschen Oper Berlin in die eisig-kalte Welt der Schneekönigin.

Zur Vorstellung

Karten kaufen

9. Oktober 2020
Aus dem Hinterhalt: Die Walküre
Es singen und spielen Queen Alaska und ihre Band, Musiker*innen des Orchesters der Deutschen Oper Berlin sowie aus deren Ensemble Sopranistin Rebecca Pedersen, Mezzosopranistin Beth Taylor und – auch Wotan kommt zu Wort – Bariton Noel Bouley.

Zur Vorstellung

Karten kaufen

Uraufführung am 1. Oktober 2020
Waldesruh Ein Zeltlager ohne Bäume – Mit Morton Feldman
Anna-Sophie Mahler und ihr Team nehmen Recherchegespräche mit Spezialist*innen zum Ausgangspunkt für ihren Musiktheaterabend: So werden sich romantische Chorliteratur und Waldlieder mit Zeltlageratmosphäre verbinden, erfährt das Publikum mehr über Pilzstrukturen und die Kommunikation der Bäume und verwandelt sich die kahle Tischlerei in einen imaginären Wald. Der Abend gipfelt in Morton Feldmans »Triadic Memories«.
Zur Vorstellung
Jazz & Lyrics
Jedes Konzert verbindet Musik mit Lyrik: Originell und virtuos interpretierter Swing und Funk – Texte, Biografisches, Poesie und Hintergrundwissen zu einem besonderen Künstler oder Thema: Diese Konzerte machen gute Laune!

Die Jazz-Saison

Junge Deutsche Oper
Die Junge Deutsche Oper lädt alle zum Sehen, Hören und Mitmachen ein. Viele Aufführungen und Projekte finden in der Tischlerei statt, zum Beispiel die Stückpräsentationen von Kinder- und Jugendclub und vieles vieles mehr ...

Video

Junge Deutsche Oper

Männer, Mythen, Märchen
Schumanns „Auf dem Rheine“ und „Belsazar“, Szymanowskis „Myths“ und Telemanns „12 Heroische Märsche“ berühren Themen und Motive, die in Wagners RING von zentraler Bedeutung sind. Den Abschluss des Programms bildet eine direkte Hommage an Wagner: Douglas Browns „Rheingold-Phantasmagorie“ ... Ein digitales Tischlereikonzert.

Video

Ab 12. Januar 2019
Kinder- und Jugendclub
Musik- und theaterbegeisterte Kinder und Jugendliche sind im Kinderclub genau richtig. In einer festen Gruppe entwickelt ihr unter professioneller Leitung ein eigenes Musiktheaterstück und führt dieses am Ende in der Tischlerei auf. Was passiert, wie es klingt, bestimmt ihr selbst!

Lesen Sie weiter

Bitte bedecken Sie stets Mund und Nase

Lesen Sie weiter