Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich
Das Orchester:
Wir spenden für unsere Kollegen ...
„Wir Orchestermusiker vermissen das gemeinsame Musizieren und unser Publikum sehr, aber eine Sache können wir doch in dieser Lage gemeinschaftlich organisieren: Wir können denen helfen, deren Lage noch schlechter ist als unsere eigene: Den freischaffenden Musikern, denen vielleicht auf Monate hinaus alle Verdienstmöglichkeiten fehlen. Das Orchester der Deutschen Oper Berlin hat entschieden, in einer ersten Aktion spontan 12.000 € an den Nothilfefonds der Deutschen Orchester-Stiftung zu spenden. Wir hoffen, dass wir dadurch noch mehr Menschen und Organisationen inspirieren, sich unserem Vorbild anzuschließen und für unsere Kolleg*innen zu spenden.“

Lesen Sie weiter

Konzerte

Spielplan
Neu im Handel, auch im L&P Opernshop im Foyer
Detlev Glanert: OCEANE
Detlev Glanerts neue Oper OCEANE liegt jetzt auch als CD vor. Es handelt sich um eine Aufzeichnung der Uraufführungsproduktion, die der Deutschlandfunk Kultur im Mai 2019 produzierte und die jetzt vom Label OehmsClassics veröffentlicht wurde. Es singen Maria Bengtsson, Nikolai Schukoff, Christoph Pohl und Doris Soffel in den Hauptrollen. Donald Runnicles dirigiert die beiden aufgezeichneten Vorstellungen mit Chor und Orchester der Deutschen Oper Berlin.

Zu Oceane im Handel

14. Juni 2020 in der Tischlerei
Jazz & Lyrics: „Jazz mit Witz“
Jazz kann auch witzig sein! Sie werden es hören in den Gedichten und Texten, ausgewählt von Britta Steffenhagen und Sebastian Krol, oder aber in den Schmuckstückchen die Wolfgang Köhler gemeinsam mit dem jungen Jazzsänger Erik Leuthäuser ausfindig gemacht hat.

Zur Vorstellung

Karten kaufen

Kinderkonzerte – am 3. und 7. Mai 2020
„Wagners Welten“
Wagners Musik und seine Opernwelten bekommen einen ungewöhnlichen Platz im Spielplan der Hauptbühne: Sie spielen die Hauptrolle in diesem moderierten Kinderkonzert mit dem Orchester der Deutschen Oper Berlin. Passend zum Auftakt des neuen RING DES NIBELUNGEN steht Generalmusikdirektor Donald Runnicles bei diesem Konzert selbst am Pult. Ein Termin richtet sich an Kita- und Schulgruppen [Klassenstufe 1-4], einer sonntags an Familien.

Zur Vorstellung

Kammermusikkonzert am 27. April 2020, 20.00 Uhr im Foyer
All over Beethoven
Mit ihrer Kammermusik-Reihe haben sich die Musiker und Musikerinnen des Orchesters der Deutschen Oper Berlin einen Wunsch erfüllt: Inspiriert von zentralen Produktionen des Opernspielplans, stellen sie Konzertprogramme mit Werken zusammen, die ihnen persönlich am Herzen liegen. – Am 27. April 2020: Highlights und Raritäten aus dem Œuvre Ludwig van Beethovens

Zur Vorstellung

Karten kaufen

Das Orchester sucht

Konzertmeister, 2. Violine, Solo-Kontrabass, Kontrabass, Klarinette u. a.

Zu den Stellenangeboten
Die Orchesterakademie

Junge Musiker*innen haben die Möglichkeit, in unserem Orchester wichtige Teile des Repertoires kennenzulernen und den Alltag eines Profis zu erleben.

Lesen Sie weiter
Zur Geschichte

Hier wirkten zunächst Furtwängler und Walter, es folgten Sinopoli, Mehta, Thielemann und Runnicles. Das Orchester gilt als erste Adresse in der internationalen Opernwelt.

Zur Geschichte des Orchesters
Saisonabschluss – 24. Juni 2020
Sinfoniekonzert: Bruch und Beethoven
Auf dem Programm stehen Max Bruchs 1. Violinkonzert in g-Moll, interpretiert von Solist Augustin Hadelich, und Ludwig van Beethovens 9. Sinfonie – die Solisten heißen Flurina Stucki, Annika Schlicht, Attilio Glaser und Markus Brück. Es dirigiert Generalmusikdirektor Donald Runnicles.
Zur Vorstellung
Seit 2009 unser Generalmusikdirektor
Donald Runnicles

Lesen Sie weiter

Die Musikerinnen und Musiker sind gemeinsam das
Orchester der Deutschen Oper Berlin

Lesen Sie weiter

Sinfoniekonzerte
Das Orchester der Deutschen Oper Berlin ist berühmt für seinen warmen, geradezu kantablen Klang. Die tägliche Begegnung mit den besten Sängerinnen und Sängern der Welt färbt hörbar ab. Manchmal ist es, als würden die Musiker ihre Instrumente zum Singen bringen. Erleben Sie Sinfoniekonzerte mit Werken von Berlioz, Rachmaninow, Schostakowitsch, Bruch und Beethovens 9. Sinfonie. Juraj Valcuha (Foto) wird sein Debüt mit dem Orchester der Deutschen Oper Berlin geben.

Die Sinfoniekonzerte

Kammermusikalisches
Die Atmosphäre der Tischlereikonzerte ist einmalig: intim, werkstattartig und feierlich zugleich. Inspiriert von Premieren oder Wiederaufnahmen des Opernspielplans haben diese stets die ganz persönliche Note, die „Herzenswerke“ der Interpreten auf das Programm zu setzen. Im Mittelpunkt der Liederabende im Foyer stehen unsere Ensemblesolist*innen. In Zusammenarbeit mit dem Haus für Poesie kombinieren die Programme Liedkunst und Lyrik.

Kammerkonzerte

Liederabende

Jazzkonzerte
Swing und Funk, originell und virtuos interpretiert – dafür stehen die BigBand der Deutschen Oper Berlin und ihre Gäste. Jazz-Standards von Count Basie, Duke Ellington, Sammy Nestico, Cole Porter, Thad Jones, Jerome Kern, Irving Berlin, Frank Sinatra und Peter Herbolzheimer tönen durchs Opernhaus: „Take the ‚A‘ Train“ statt Puccini, „Night and Day“ statt Verdi, heißt es an diesen Abenden. Die Konzerte sind Publikumsmagnete und Garanten für gute Laune!

Die Jazzkonzerte