Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich
Gastspiel

Die BigBand zu Gast in Leipzig

Sa 01.02.2020 - 20:00 Uhr
17,00 - 44,00 €

Kein Kartenverkauf über die Deutsche Oper Berlin

Informationen zum Werk

Besetzung

Musikalische Leitung

Ernst Theis

Zum Inhalt

Mit dem Konzert „Radio-Musik“ startet das MDR-Sinfonieorchester einen Countdown zum 100-jährigen Jubiläum des MDR, das in vier Jahren gefeiert wird. Auf dem Programm stehen dabei Raritäten von Komponisten wie Braunfels, Künneke und Haas, die in den 20er und 30er Jahren explizit für das neue Medium Rundfunk schrieben. Den Geschmack möglichst vieler Menschen sollte diese Musik ansprechen, und so speist sie sich aus den Einflüssen von Jazz, Operette und Sinfonik – nicht ohne auf spannende Weise mit den neuen technischen Möglichkeiten des Mediums Rundfunk zu experimentieren. Die „Arteigene Rundfunkmusik“ etablierte sich innerhalb einer kurzen Zeitspanne von wenigen Jahren, versank aber nicht zuletzt durch die Verfolgung der oftmals jüdischen Komponisten durch die Nazis wieder in der Bedeutungslosigkeit. Allerdings nahmen dafür zahlreiche der in die USA emigrierten Komponisten großen Einfluss auf die Entwicklung der modernen amerikanischen Unterhaltungs- und Filmmusik.

Auf dem Programm

Pavel Haas (1899 – 1944)
Radio-Ouvertüre op. 11

Paul Graener (1872 – 1944)
Vorspiel und Arie nach Versen von Max Dauthendey

Walter Braunfels (1882 – 1954)
Divertimento für Radio-Orchester op. 42

Eduard Künneke (1885–1953)
Tänzerische Suite op. 26 (für Jazzband und großes Orchester)

Unterstützer

MDR Reihe Eins; Veranstalter: Mitteldeutscher Rundfunk AöR