Lieder und Dichter: Wagner und sein Kreis

Liederabende im Foyer

16
Montag
Mai
20:00 - 22:00
€ 16,00 / ermäßigt 8,00*
Freie Platzwahl
Informationen zum Werk

ca. 2 Stunden / Eine Pause

Teilen Sie diesen Beitrag
Besetzung
Unterstützt von

Eine gemeinsame Veranstaltung von Deutsche Oper Berlin und Haus für Poesie

16
Montag
Mai
20:00 - 22:00
€ 16,00 / ermäßigt 8,00*
Freie Platzwahl
Besetzung
zum Inhalt

Kein Komponist der Romantik kam um das Schreiben von Liedern herum, nicht einmal Richard Wagner und seine Anhänger. Auch wenn der Meister selbst das Genre nur sporadisch bediente, schufen Komponisten seines Umkreises interessante Beiträge zur Kunstform. Es singen Alexandra Hutton, Matthew Newlin, Dean Murphy, Rezitation von und mit Daniel Bayerstorfer.

Klassisches Kunstlied und moderne Lyrik: Die Veranstaltungsreihe in Zusammenarbeit mit dem Haus für Poesie vereint Liederabend und Dichterlesung. An jedem der drei Abende im Foyer der Deutschen Oper wird eine Dichterin oder ein Dichter eigene Werke vorstellen, die in inhaltlichem Bezug zu den Liedern des Programms stehen.

Auf dem Programm

Felix Mottl [1856–1911]
Abendstunde
Wiegenlied
Du bist so still
Die Nachtigallen
Aus dem Wiener Prater

– Lesung –

Franz Liszt [1811–1886]
Drei Lieder aus Wilhelm Tell
Der Fischerknabe
Der Hirt
Der Alpenjäger

– Pause –

Richard Wagner [1813–1883]
Lied des Mephistopheles
Gretchen am Spinnrade
Les deux Grenadiers
Adieux de Marie Stuart

– Lesung –

Engelbert Humperdinck [1854–1921]
Die Lerche
Rosmarin

Hans von Bülow [1830–1894]
Volkslied Op. 5 Nr. 5
Wunsch Op. 5 Nr. 3

Franz Liszt
Oh! quand je dors

Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld






Newsletter