Riccardo Fassi

Riccardo Fassi begann seine künstlerische Karriere im Jahr 2014 mit seinem Debüt als Masetto in Mozarts DON GIOVANNI unter der Regie von Graham Vick im Teatro Sociale di Como. Von diesem Moment an debütierte er an vielen internationalen Opernhäusern. Sein Repertoire bewegt sich zwischen Mozart, Belcanto und Verdi, wobei er sich auf das Repertoire des Basso Cantabile spezialisiert hat.

Figaro / LE NOZZE DI FIGARO, Don Giovanni und Leporello / DON GIOVANNI, Conte Rodolfo / LA SONNAMBULA oder Colline / LA BOHÈME sind nur einige der Rollen, die sein Repertoire prägen und ihn an Theater wie die Wiener Staatsoper, das Teatro alla Scala di Milano, das Royal Opera House, die Staatsoper Berlin, das Teatro dell'Opera di Roma oder die Arena di Verona führten. Dabei arbeitete er mit Dirigenten wie Antonio Pappano, Zubin Metha, Daniel Barenboim, Riccardo Chailly, Daniel Oren und Regisseuren wie Graham Vick, David McVicar, Richard Jones, Davide Livermore und anderen zusammen.

Demnächst wird er als Figaro ans Royal Opera House, als Colline ans Teatro Regio in Turin und als Figaro und Leporello an die Staatsoper Berlin zurückkehren.

Spielplan
Riccardo Fassi

In Produktionen wie

Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld






Newsletter