Das Requisit 8

Nieren

..., erklärt von Requisiteur Karsten Patzer

In unserer CARMEN gibt es eine ganze Menge Organe zu sehen: Nieren, Herz und Hoden, teils vom Menschen, teils vom Stier. Den größten Anteil machen dabei die Nieren aus, von denen in dieser ja recht herzhaften Produktion sogar zwei verschiedene Arten auftauchen: Einerseits gibt es die Nieren, mit denen das Schmugglerteam um Carmen einen Organhandel betreibt und aus denen Carmen mit ihren Freundinnen im berühmten Kartenterzett auch die Zukunft liest. Auf der Bühne zu sehen sind insgesamt 54 Nieren aus Silikon, die in Plexiglasschalen schwimmen. Daneben gibt es aber auch noch ein paar Nieren, die von Blut triefen müssen. Die werden aus Schwämmen eigens geschnitzt, damit sie das Theaterblut aufsaugen können. Beide Arten von Nieren sind natürlich in der Größe und vom visuellen Eindruck her echten menschlichen Organen so ähnlich wie möglich. Echte Nieren zu benutzen und sie zu jeder Vorstellung frisch vom Schlachter zu organisieren war allerdings zu keiner Zeit eine Option. Das wäre eine ziemliche Sauerei und eine echte Zumutung für die Sängerinnen.

Carmen © Marcus Lieberenz
 

Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld






Newsletter