Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld





Newsletter

Ensemble - Deutsche Oper Berlin

Daniel Kirch

Daniel Kirch

Daniel Kirch, Tenor, studierte an der Hochschule für Musik seiner Heimatstadt Köln und in Berlin. 1997/98 wurde er Ensemblemitglied der Komischen Oper Berlin, der er – zuletzt auch als Gast – bis zum Jahr 2004 verbunden blieb. 2007 sang Daniel Kirch Max in DER FREISCHÜTZ zunächst konzertant in Warschau, dann szenisch in Salzburg. Er gastierte an vielen großen internationalen Opernhäusern und bei Opernfestivals.

Die großen Tenorpartien der Opern von Richard Wagner und Richard Strauss gehören inzwischen zum Kernrepertoire von Daniel Kirch, daneben singt er aber immer wieder auch Partien selten gespielter Werke. Mit der Partie Der Fremde / DAS WUNDER DER HELIANE war er zuletzt an der Volksoper Wien zu hören.

Zu seinen Gastengagements zählen u. a. Stolzing in DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG in Budapest, in Karlsruhe und in Manchester, die Titelpartien in TANNHÄUSER und in PARSIFAL sowie Siegmund in DIE WALKÜRE in Leipzig, Erik (DER FLIEGENDE HOLLÄNDER) in Tokyo und Warschau, Fritz in Schrekers DER FERNE KLANG in Graz, Bacchus (ARIADNE AUF NAXOS) in Beijing, Paul in Korngolds DIE TOTE STADT in Nancy, Nantes und Angers und Kaufmann (JAKOB LENZ) in Bologna. An der Deutschen Oper Berlin war er u. a. in einer Arbeit von Christoph Schlingensief in Walter Braunfels JEANNE D’ARC als Karl von Valois zu sehen.

Im Sommer 2022 gab er sein Debüt bei den Bayreuther Festspielen: als Loge in der Neuproduktion DAS RHEINGOLD und als Lohengrin im Rahmen des Projektes Wagner für Kinder, in Stuttgart steht er gerade als Siegfried in einer Neuproduktion GÖTTERDÄMMERUNG auf der Bühne.

Daniel Kirch arbeitete mit Dirigenten wie Marek Janowski, Michael Gielen, Valery Gergiev, René Jacobs, Christian Thielemann, Claudio Abbado und mit Regisseuren wie Harry Kupfer, Michael Thalheimer, Robert Carsen, Andreas Homoki, Peter Konwitschny, Günter Krämer, Christof Loy und David Pountey zusammen. Zudem ist er im Konzertbereich aktiv.

Spielplan

OnePager Projekt starten
1

Wählen Sie den Namen der neuen Page

Zusammen mit der Adresse (URL) der Basisseite ist Ihr Projekt sofort unter dieser neuen Internetadresse verfügbar.

weitere Infos

Editor Mode
2

Inhalte nach Ihren Vorstellungen einrichten.

Erste Daten, Bilder, Videos sowie persönlichen Daten haben wir bereits für Sie als Beispiel hinterlegt.

weitere Infos

Seitenbereiche / Slides
3

Jedes Slide hat einen eigenen Editor

Mit dem Wechsel eines Slide wird der zugehörige Editor eingeblendet. Auf der rechten Seite bearbeiten Sie die Inhalte.

weitere Infos

Erneut bearbeiten
4

Verborgener Button links unten in der Ecke

Via MouseOver wird der Button für den Editor Mode sichtbar, um Inhalte später erneut anpassen zu können.

weitere Infos

OnePager anlegen / bearbeiten