Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld





Newsletter

Ensemble - Deutsche Oper Berlin

Freddie  De Tommaso

Freddie De Tommaso

Bekanntheit erlangte der Tenor Feddie De Tommaso 2018 als ihm sowohl der Plácido-Domigo-Tenor-Preis als auch der Verdi-Preis beim Internationalen Viñas-Gesangswettbewerb zugesprochen bekam. Nach dem Absolvieren seines Studiums an der Royal Academy of Music und dem Opernstudio der Bayerischen Staatsoper, betrat er 2019 zunächst als Cassio in OTELLO am Royal Opera House die Opernbühne und als Ismaele in NABUCCO an De Nationale Opera in Amsterdam.

Zu den Höhepunkten seiner bisherigen Laufbahn gehören u. a. Pinkteron / MADAMA BUTTERFLY und Don José / CARMEN an der Wiener Staatsoper, Maurizio in David McVicars Inszenierung von ADRIANA LECOUVREUR am Teatro alla Scala di Milano und Alfredo / LA TRAVIATA in der Arena di Verona. Im Bolschoi-Theater und am Royal Opera House sang er Cavaradossi / TOSCA und mit Macduff / MACBETH kehrte er an die Bayerische Staatsoper zurück. An der Berliner Staatsoper Unter den Linden singt er den Italienischen Sänger in DER ROSENKAVALIER, an der Deutschen Oper Berlin debütiert er am 13. April als Mario Cavaradossi in TOSCA.

Seine Konzerttätigkeit brachte ihn mit Verdis „Messa da Requiem“ an das Teatro di Massimo di Palermo und mit Riccardos / UN BALLO IN MASCHERA zum Verbier Festival. Gemeinsam mit Lise Davidsen sang er ein Operngala-Rezital im Barbican Center, konzertierte in Oslo, im Rahmen eines Solorezital in Sisteron, Frankreich und mit dem Orquesta Filarmónica de Gran Canaria.

Sein Debütalbum „Passione“ bei Decca Classics landete bereits kurz nach seiner Veröffentlichung 2021 in den Klassikcharts und brachte ihm den „BBC Music Magazine Award“ als „Bester Newcomer“ ein. Ein Jahr später erreichte dann auch sein zweites Album „Il Tenore“ Platz Eins der Charts.

Spielplan

OnePager Projekt starten
1

Wählen Sie den Namen der neuen Page

Zusammen mit der Adresse (URL) der Basisseite ist Ihr Projekt sofort unter dieser neuen Internetadresse verfügbar.

weitere Infos

Editor Mode
2

Inhalte nach Ihren Vorstellungen einrichten.

Erste Daten, Bilder, Videos sowie persönlichen Daten haben wir bereits für Sie als Beispiel hinterlegt.

weitere Infos

Seitenbereiche / Slides
3

Jedes Slide hat einen eigenen Editor

Mit dem Wechsel eines Slide wird der zugehörige Editor eingeblendet. Auf der rechten Seite bearbeiten Sie die Inhalte.

weitere Infos

Erneut bearbeiten
4

Verborgener Button links unten in der Ecke

Via MouseOver wird der Button für den Editor Mode sichtbar, um Inhalte später erneut anpassen zu können.

weitere Infos

OnePager anlegen / bearbeiten