Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld





Newsletter

Ensemble - Deutsche Oper Berlin

Jan Bosse

Jan Bosse

Jan Bosse wurde 1969 in Stuttgart geboren und studierte von 1990 bis 1993 Theaterwissenschaft, Germanistik und Kunstgeschichte an der Universität Erlangen / Nürnberg. An der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin studierte er von 1993 bis 1997 Regie. Bosse machte seine ersten Inszenierungen bei Dieter Dorn an den Münchner Kammerspielen. Dann war er 2000 – 2005 Hausregisseur bei Tom Stromberg am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg. Dort inszenierte er zuletzt mit großem Erfolg FAUST I. Es folgten Arbeiten am Schauspielhaus Zürich, im Schauspiel Frankfurt, am Wiener Burgtheater und am Deutschen Theater in Berlin. Seine Inszenierungen VIEL LÄRM UM NICHTS am Wiener Burgtheater, DIE LEIDEN DES JUNGEN WERTHERS am Maxim Gorki Theater Berlin und HAMLET am Schauspielhaus Zürich wurden zum Berliner Theatertreffen eingeladen. Er inszenierte regelmäßig am Maxim Gorki Theater Berlin, am Wiener Burgtheater und am Thalia Theater Hamburg. Nach seinen ersten Operninszenierungen am Theater Basel und an der Oper Frankfurt (Monteverdis ORFEO und Cavallis CALISTO) inszenierte er 2013 erstmals an der Deutschen Oper Berlin: RIGOLETTO. In der Saison 2018/19 folgte dort die Inszenierung IL VIAGGIO A REIMS.

Spielplan

In Produktionen wie

Videos

Il viaggio a Reims - Finale
Video – 14:13 min

Ritornell und Parade der Nationen (Finale - Il viaggio a Reims)

Gioacchino Rossini: Il viaggio a Reims
Video – 02:09 min

Gioacchino Rossini: Il viaggio a Reims

Il viaggio a Reims – Making-Of
Video – 05:05 min

Il viaggio a Reims – The Making-Of

Giuseppe Verdi: Rigoletto
Video – 02:37 min

Giuseppe Verdi: Rigoletto (2022)

OnePager Projekt starten
1

Wählen Sie den Namen der neuen Page

Zusammen mit der Adresse (URL) der Basisseite ist Ihr Projekt sofort unter dieser neuen Internetadresse verfügbar.

weitere Infos

Editor Mode
2

Inhalte nach Ihren Vorstellungen einrichten.

Erste Daten, Bilder, Videos sowie persönlichen Daten haben wir bereits für Sie als Beispiel hinterlegt.

weitere Infos

Seitenbereiche / Slides
3

Jedes Slide hat einen eigenen Editor

Mit dem Wechsel eines Slide wird der zugehörige Editor eingeblendet. Auf der rechten Seite bearbeiten Sie die Inhalte.

weitere Infos

Erneut bearbeiten
4

Verborgener Button links unten in der Ecke

Via MouseOver wird der Button für den Editor Mode sichtbar, um Inhalte später erneut anpassen zu können.

weitere Infos

OnePager anlegen / bearbeiten